Newsletter AGZ

44. Ausgabe

Liebe Mitglieder!

Liebe Freundinnen und Freunde der Astrologischen Gesellschaft Zürich

 

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter hat es auf den Punkt gebracht: „Alle Menschen lehnen den Krieg ab. Das einzige Hindernis für den Weltfrieden sind die Politiker.“ Angesichts der erneuten Zündeleien und Eskalationen im Nahen Osten hoffen wir, dass der Mehrheitswille in Sachen Krieg und Frieden respektiert wird. Astrologisch nimmt zur aktuellen weltpolitischen Situation in diesem Newsletter Christoph Schubert-Weller wieder Stellung.

 

Auch im Frühjahr haben wir für Sie wieder ein aktuelles Programm in Sachen astrologischer Aus- und Weiterbildung: Am 20. April ist Peter Schlapp aus Frankfurt am Main in der Astrologischen Gesellschaft zu Gast, mit einem Vortrag über die acht Stufen der menschlichen Entwicklung. Am 12. Mai hält Christoph Schubert-Weller einen Ganztags-Workshop zur spirituellen Horoskopdeutung, insbesondere zur Anwendung des Goldenen Schnitts im Horoskop. Und am 22. Juni erläutert Beat Kofmehl in einem freien Vortrags- und Gesprächsabend aktuelle politische Ereignisse aus mundanastrologischer Sicht. Schauen Sie gern herein. Wir freuen uns.

 

Beatrice Ganz, Präsidentin der Astrologischen Gesellschaft Zürich 


Rückschau und Vorschau: War's das mit dem Chaos? Wir fürchten, nein!

Die Welt ist wahrlich keine therapeutische Wohngemeinschaft! Die vergangenen Wochen waren eine politische Achterbahnfahrt: Schießt er oder schießt er nicht? Was tut er, wenn er nicht twittert? Und was meint er, wenn er doch twittert? Und kann Twittern zum Krieg führen?

 

Nun, inzwischen hat er geschossen, zusammen mit England und Frankreich. War’s das? Zumal Merkur ab Sonntag, 15. April 2018, wieder direktläufig wird. Ich fürchte, das war es nicht schon. So präzise und abgezirkelt und vermutlich frei von sogenannten Kollateralschäden diese Schüsse waren, das wird Nachspiele geben, die hoffentlich nicht zum Präludium zum nächsten Weltkrieg geraten.

 

Merkur ist zwar ab dem 15. April wieder direktläufig, und man könnte nach und nach den Glauben an diejenigen Politiker zurückgewinnen, die meinen, was sie sagen (und sagen, was sie meinen), und die ansonsten ihre große Klappe halten. Der rückläufige Merkur im Widder ist so etwas wie eine virale Streumunition, die ansteckenden Irrsinn verbreitet. Ein paar Ansteckungsherde könnte es noch bis Mitte Mai geben, wenn Uranus (auch so ein Fetzer!) Mitte Mai endlich den Widder probehalber verlässt und im Stier das erste Mal einen Schluck Beruhigungstee zu kosten bekommt. Wir zählen auf:

·        Neumond im Zeichen Widder am 16. April

·        Rückläufigkeitsbeginn Saturn im Steinbock am 18. April

·        Sonne Konjunktion Uranus im Widder, ebenfalls am 18. April

·        Rückläufigkeitsbeginn Pluto im Steinbock am 22. April

·        Mars Konjunktion Pluto im Steinbock am 26. April

·        Uranus wechselt ins Zeichen Stier, zugleich Neumond im Stier am 15. Mai

·        Mars Quadrat Uranus in Wassermann / Stier am 16. Mai

 

Deuten wir der Reihe nach und deuten wir damit eine Geschichte an:

·        Neumond im Widder – eine neue Runde Kriegsgetöse (Widder) startet.

·   Rückläufigkeitsbeginn von Saturn. – Jemand bremst gewaltig, denn Saturn zeigt seine Stärke im eigenen Zeichen Steinbock. Vielleicht, dass dieser Jemand die verbalen und nicht verbalen Geschosse abfängt.

·      Sonne Konjunktion Uranus – Dieser saturnische Eingriff ist jemand anderem wiederum nicht recht. Ein erneuter Kracher im Kriegsgetöse … oder, da man bei Uranus das Unerwartete erwarten soll, ein Rohrkrepierer?

·    Rückläufigkeitsbeginn Pluto – Es riecht nach Intrige, nach Vergeltung. Oder es kommt zwingend zu einer Wandlung.

·     Mars Konjunktion Pluto – Heimtücke ist im Spiel, vielleicht sind noch einmal die Geheimdienste mit von der miesen Partie. Oder jemand bringt den Mut zu wirklich tiefgreifender Wandlung auf.

·    Eintritt von Uranus ins Zeichen Stier und Neumond im Stier – Die Akteure fahren empor aus ihren schweren Träumen und blicken einander verdutzt an, sofern sie nicht einfach gefahrvoll-träge weiterträumen.

·     Mars Quadrat Uranus – Einer muss noch seine Exzentrik und seinen Eigensinn unter Beweis stellen. Uranus hat bereits vom Beruhigungstee getrunken und verzieht das Gesicht.

 

Im Ernst, wahrscheinlich zittern wir noch bis Mitte Mai um den Erhalt des Weltfriedens. Bis dahin eine Geschichte aus himmlischen Sphären. Dort oben berät man, wohin in diesem Jahr der Betriebsausflug gehen soll. Israel, schlägt jemand vor. Jesus schüttelt den Kopf, zu viele schlechte Erinnerungen. Ägypten, sagt jemand anderer. Die heilige Maria wehrt nun ab: da habe sie das Flüchtlingselend hautnah kennenlernen müssen. Schweigen, dann eine mutige Stimme: USA, Washington! Au ja, ruft der Heilige Geist, das machen wir, da war ich nämlich noch nie!

 

Christoph Schubert-Weller


VORTRAG, Freitag, 20. April 2018, mit Dr. Peter Schlapp

"Die acht Stufen der menschlichen Entwicklung",

Mehr Anmelden

WORKSHOP, Samstag, 12. Mai 2018, mit Dr. Christoph Schubert-Weller

"Astrologie und Goldener Schnitt - spiritueller Zugang zum Horoskop" - Mit Analyse von Teilnehmerhoroskopen, Mehr Anmelden

VORTRAG, Freitag, 22. Juni 2018, Beat Kofmehl

„Aktuelle Deutung zu einem mundanastrologischen Ereignis! Mehr Anmelden

VORTRAG, Freitag, 28. September 2018, Dieter Koch 

"Der Wirkzusammenhang Oben-Unten" Mehr Anmelden

DISKUSSIONSABEND, Freitag, 26. Oktober 2018, Wilfried Schütz

"Astrologie - Was wir schon längst mal diskutieren wollten: Das Thema des Abends richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmer" Mehr Anmelden

WORKSHOP, Samstag, 27.Oktober 2018,  Wilfried Schütz

Deutung deiner Mondknotenachse - Mit Analyse von Teilnehmerhoroskopen!

Ort: Ausnahmsweise nur für diesen Workshop an der Eierbrechtstrasse 68, 8053 Zürich Mehr Anmelden

WOKRSHOP,  Samstag, 10. November 2018,  Dr. Christoph Schubert-Weller  

"Ihr Jahreshoroskop 2019" - Mit Analyse von Teilnehmerhoroskopen

In diesem Workshop werden die Solare und Sekundärdirektionen der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer besprochen und gedeutet.  Mehr Anmelden

VORTRAG, Freitag, 23. November 2018,  Analysen und Schicksalsdeutung

"Warum nicht das Inch als Zeitmass im Horoskop verwenden?" 

Mehr Anmelden

VORTRAG, Samstag, 24. November 2018,  Analysen und Schicksalsdeutung

„Ausgewählte Perlen der Münchner Rhythmenlehre (MRL)"   

Mehr  Anmelden

WORKSHOP, Samstag, 1. Dezember 2018, Wilfried Schütz

Der Rote Faden in der Horoskop-Deutung" - Mit Analyse von Teilnehmerhoroskopen! Mehr Anmelden

Weihnachtsfeier der Astrologischen Gesellschaft Zürich,

Samstag, 15. Dezember 2018, 17.00 Uhr, mit Vorträgen, Abendessen und musikalischer Umrahmung 

Vorträge:

1. "Astrologischer Ausblick für's 2019 und darüber hinaus!" Mit Dr. Christoph Schubert-Weller,                                      2. "Astrologie im Judentum" mit Klemens Ludwig 

Ort: Restaurant Rigihof, Universitätsstrasse 101, 8006 Zürich hier. 

Zeit: 17.00 Uhr

Kosten: Fr. 60.-- mit Einladung zum Abendessen inkl. Mineralwasser, für  AGZ-Mitglieder gratis

Bezahlung: Tageskasse

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten höflich um schriftliche Voranmeldung

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen, wie immer mit Freunden und Interessierten. Anmelden


Astrologischer Haiku - Dr. Christoph Schubert-Weller

Der Haiku ist eine traditionelle japanische Gedichtform, in der mit hoch verdichteten Bildern Stimmungen und Gedanken zum Ausdruck gebracht werden. Der traditionelle Haiku ist dreizeilig, mit 5 Silben in der ersten, 7 Silben in der zweiten, und wiederum 5 Silben in der dritten Zeile.

 

Der nachstehende Haiku deutet aus aktuellem Anlass die erneute Direktläufigkeit von Merkur im Widder.

 

Friede auf Erden

Tief durchatmen

Sagt der gesunde Verstand

 

Liebevoll schweigen

 

Christoph Schubert-Weller 


Informationen über die  Vorträge:

Ort: Gemeinschaftszentrum Witikon (sofern nicht anders angegeben), Witikonerstrasse 405, 8053 Zürich, Lageplan hier. 

Zeit: 19.00 Uhr

Kosten: Fr. 10.--, für AGZ-Mitglieder gratis

Bezahlung: Tageskasse

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten höflich um schriftliche Voranmeldung.


Informationen über die  Workshops:

Ort: Gemeinschaftszentrum Witikon (sofern nicht anders angegeben), Witikonerstrasse 405, 8053 Zürich, Lageplan hier

Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr

Kosten: Fr. 160.--, für AGZ-Mitglieder 150.--

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten höflich um schriftliche Voranmeldung hier

Bezahlung: Wir bitten Sie höflich um Banküberweisung bis eine Woche vor der Veranstaltung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen.

Bankverbindung: 

Zürcher Kantonalbank

Beatrice Ganz

Astrologische Gesellschaft Zürich

ZKB Privat-Konto-Nr. 1100-1873 883

IBAN: CH75 0070 0110 0018 7388 3

Konto 80-151-4

BIC (SWIFT-Adresse) ZKBKCHZZ80A

Bankenclearing-Nr. 700 

Rücktritt:
Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Bei Absage bis eine Woche vor Workshopbeginn wird eine Unkosten- und Umtriebsentschädigung von Fr. 100.-- erhoben. Bei späterer Absage müssen, falls kein Ersatz durch Sie gefunden werden kann, die vollen Workshop-Kosten berechnet werden.

Haftung: Die Haftung und Verantwortung während aller Veranstaltungen der ASTROLOGISCHEN GESELLSCHAFT ZÜRICH liegt beim einzelnen Teilnehmer.


Ich melde mich hiermit für eine Mitgliedschaft als förderndes Mitglied an!

CHF 120.00

  • verfügbar
  • Herzlichen Dank für Ihre Bestellung! ASTROLOGISCHE GESELLSCHAFT ZÜRICH1

Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


VEREIN ASTROLOGISCHE GESELLSCHAFT ZÜRICH

c/o Beatrice Ganz

Eierbrechtstrasse 68

CH – 8053 Zürich

Tel. : 0041 (0)44 361 41 42

info@astrologische-gesellschaft.ch

www.astrologische-gesellschaft.ch