Mag. Maria Luise Mathis


Nachruf auf Maria Luise Mathis 

 

Mit grossem Bedauern informieren wir Sie über den Heimgang unserer vielverehrten

und hervorragenden Referentin Maria Luise Mathis vom 8. März 2017. 

 

Maria Luise Mathis lernten wir als engagierte Referentin in der Astrologischen Gesellschaft Zürich im Jahr 2000 kennen, schätzen und verehren: eine herausragende Vertreterin der deutschsprachigen Astrologie, sowohl fachlich als auch in ihrem berufspolitischen Engagement – und entsprechend erfolgreich als Beraterin, astrologische Lehrerin, Schulleiterin und Präsidentin des Österreichischen Astrologenverbandes  sowie Autorin mehrerer fundierter Fachbücher. Sie kämpfte erfolgreich für die Anerkennung der Astrologie in Österreich und war auch eine erfolgreiche Mutter von 4 Kinder, die alle reüssierten. 

 

Eine große und bescheidene Seele: keine Eitelkeiten, keine Rivalitäten, sondern schlichter Dienst an den Kollegen und an der Sache! Es passte zu ihr, dass sie sich gar nicht erst auf die Konkurrenz von Veranstaltern und Verbänden einließ, sondern mit allen auf dem Feld der Astrologie Tätigen ihr fundiertes Wissen teilte. Maria Luise Mathis haben wir  immer als eine wunderbare Mischung aus Saturn und Neptun gefunden. Ihr Fleiß und ihre Akkuratesse, ihre präzise vorbereiteten Vorträge mit klaren und nachvollziehbaren astrologischen Techniken: das war ihre Saturnnote. Aber ihr einfühlendes Deuten, ihre feine, liebevolle, den Menschen zugewandte Haltung, ihr stiller Humor: das war Neptun. 

 

Bei der Astrologischen Gesellschaft Zürich hat Maria Luise Mathis, in regelmässigen Abständen brillante Vorträge und Workshops durchgeführt und ihr außerordentliches Wissen frei und uneigennützig zur Verfügung gestellt. Zu ihrem großen Thema der Zwillingsforschung hat sie einen ganz neuen, absolut treffenden Deutungsansatz entwickelt. Erst vor wenigen Monaten erschien dazu ihre letzte große Arbeit unter dem Titel „Hoppla, Zwillinge“.

 

Kein Planetensymbol lässt sich bis zum Letzten ausloten. Das gilt besonders für Neptun. Aber Neptun lässt dafür mehr als alle anderen Planetensymbole Liebe und Dankbarkeit entstehen. 

 

Wir haben die Krone verloren und wünschen der Trauerfamilie viel Kraft in dieser schweren Zeit des Abschiednehmens und Loslassens.  

 

Astrologische Gesellschaft Zürich,

Beatrice Ganz & Christoph Schubert-Weller  


A. Vortrag

Freitag, 9. Oktober 2015

Astrologischer Salon mit Mag. Maria Luise Mathis, Wien  

 

„Zwillinge, Drillinge, Vierlinge und mehr – die Interpretation von Mehrlingsgeburten“

 

Ein Horoskop - zwei oder mehrere unterschiedliche Persönlichkeiten - das Combin als Deutungsmethode.

 

Heute werden Mehrlingsgeburten überwiegend mit Kaiserschnitt auf die Welt gebracht, die Differenz der Geburtszeiten ist so minimal, dass wir in deren Horoskopen nicht nur mit identen Planetenständen, sondern auch mit nahezu gleichen Achsen konfrontiert sind.

 

Die Vortragende stellt die Ergebnisse ihrer jahrzehntelangen Forschungstätigkeit betreffend der Interpretation von Mehrlingsgeburten vor. Anhand der Beispiele von eineiigen und zweieiigen Zwillingen, Drillingen und sogar Vierlingen entkräftet sie eines der häufigsten Argumente von Gegnern der Astrologie, nämlich, dass Zwillinge in ihrer Anlage sehr verschieden sein können, obwohl sie beinahe das gleiche Horoskop haben.

 

Dieser Vortrag ist nicht nur für Astrologen, sondern auch für Zwillinge und deren Eltern interessant!

 

Ort: Gemeinschaftszentrum Witikon, Witikonerstrasse 405, 8053 Zürich, Lageplan hier. 

Zeit: 19.00 Uhr

Kosten: Fr. 20.-- für Nichtmitglieder, für AGZ-Mitglieder gratis.

Bezahlung: Tageskasse

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um schriftliche Voranmeldung, hier.


B. Workshop

Samstag, 10. Oktober 2015 

Astrologischer Salon mit Mag. Maria Luise Mathis, Wien 

 

In diesem Workshop erhalten Sie zwei Fliegen auf einen Schlag!!!

 

Analyse der Teilnehmerhoroskope in Bezug auf:

 

1. "Zwillinge, Drillinge, Vierlinge und mehr - die Interpretation von Mehrlingsgeburten"

 

2. „Das Combin – die hohe Kunst der Partnerschaftsastrologie“.

 

Ein Horoskop - zwei oder mehrere unterschiedliche Persönlichkeiten - das Combin als Deutungsmethode.

 

Heute werden Mehrlingsgeburten überwiegend mit Kaiserschnitt auf die Welt gebracht, die Differenz der Geburtszeiten ist so minimal, dass wir in deren Horoskopen nicht nur mit identen Planetenständen, sondern auch mit nahezu gleichen Achsen konfrontiert sind.

 

Die Vortragende stellt die Ergebnisse ihrer jahrzehntelangen Forschungstätigkeit betreffend der Interpretation von Mehrlingsgeburten vor. Anhand der Beispiele von eineiigen und zweieiigen Zwillingen, Drillingen und sogar Vierlingen entkräftet sie eines der häufigsten Argumente von Gegnern der Astrologie, nämlich, dass Zwillinge in ihrer Anlage sehr verschieden sein können, obwohl sie beinahe das gleiche Horoskop haben.

 

In diesem Workshop werden viele professionale Ratschläge erteilt, wie hilfreich Mehrlingsgeburten oder deren Müttern anhand der Horoskope Eignungen und Potentiale gefördert werden können.

 

Zudem erfahren Sie auch in diesem Workshop, welche Fähigkeiten in einer bestimmten Beziehung entwickelt werden sollen, damit sie erfüllen und glücklich wird.

 

Ort: Gemeinschaftszentrum Witikon, Witikonerstrasse 405, 8053 Zürich, Lageplan hier. 
Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr.

Kosten: Fr. 150.-- pro Tag. Wir bitten Sie um Banküberweisung bis eine Woche vor der Veranstaltung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.

Download
Flyer zum Vergrössern und Ausdrucken!
Flyer Maria Luise Mathis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Biographische Notizen

AstroConsulting® mit Mag. Maria Luise Mathis 

Mag. M a r i a .L u i s e .M a t h i s .wurde am 4. März 1948 in Wien geboren. Ihr Interesse galt seit dem 14. Lebensjahr der Astrologie und Psychologie. Nach dem Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Wien übte sie den Beruf einer Steuerberaterin aus. Parallel dazu absolvierte sie ihre Ausbildung in traditioneller Astrologie und ergänzte ihre Studien in psychologischer und esoterischer Richtung. In der Folge eröffnete sie ihre ASTROCONSULTING® Praxis. Sie ist Lebens- und Sozialberaterin und leitet Ausbildungsseminare sowie Fortbildungskurse in der von ihr gegründeten Österreichischen Schule für Astrologie - ASTROMATIS®. 1994 erschien ihr erstes Buch über Partnerschaftsastrologie, welches mittlerweile vergriffen ist, und 1998 "DAS COMBINBUCH - Die neue Methode der Partnerschaftsastrologie". Vorträge, sowie Artikel in internationalen astrologischen Fachzeitschriften zählen zu ihren öffentlichen Aktivitäten.
Seit März 2003 ist sie 1. Vorsitzende des österreichischen Astrologenverbandes.

 


Kontakt:

Mag. Maria Luise Mathis

Habsburgstrasse 78

A-2500 Baden bei Wien


Astromatis®, Mathis OG, 2500 Baden bei Wien Habsburgerstrasse 78, phone +43(0) 2252 86 266 Fax -4,
email: office@astromatis.at,

http://www.astromatis.at/


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.