Patricia Ertl

Vorträge, Begleitungen, Meditationen, Wanderungen

Westliche Astrologie und Vedische Astrologie


Freitag, 07. Mai 2021

Vortrag mit Patricia Ertl

 

"Jyotish, die indische Mondastrologie"

 

Jyotish, die „Lehre vom Licht“, ist die Astrologie Indiens. Damit ist nicht nur das äussere Licht der Himmelskörper gemeint, sondern auch das innere Licht des göttlichen Bewusstseins, das in uns allen wachsen will.  Jyotish ist somit stark verbunden mit der indischen Spiritualität, mit unerschöpflichen mythologischen Geschichten und Bildern, und ganz besonders mit dem Mond und seinem Lauf von Stern zu Stern. Sie basiert auf dem siderischen Tierkreis und kennt eine Fülle spezifischer Regelsysteme, welche teilweise hoch differenzierte Deutungen erlauben, die mich immer wieder neu staunen lassen. Der Vortrag zeigt die wesentlichen Unterschiede zwischen der westlichen und vedischen Astrologie und präsentiert einige besonders eindrückliche Beispiele.

 

 

"Der Mond hat in der indischen Astrologie eine herausragende Bedeutung. Wer möchte, kann sich das eigene indische Mondhaus beschreiben lassen. Voraussetzung ist die Kenntnis der eigenen gradgenauen Mondposition im Geburtshoroskop. Die tropische Mondposition abzüglich 24° ergibt seine Stellung im siderischen Tierkreis"

 

Ort: Hotel Rigihof, Universitätsstrasse 101, 8006 Zürich (sofern nicht anders angegeben), Lageplan hier. 

Zeit: 19.00 Uhr

Kosten: Fr. 20.--, für AGZ-Mitglieder kostenfrei

Bezahlung: Tageskasse

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten höflich um schriftliche Voranmeldung.  


Biographische Notizen 

Ich bin 1959 in Frankfurt geboren und habe mich schon seit meiner Kindheit für sogenannte Grenzwissenschaften interessiert. Nach einem Grundstudium in Psychologie und diversen Praxisjahren entschloss ich mich für die Ausbildung in Sozialarbeit. In diesem Beruf arbeite ich seit über dreissig Jahren in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern (polyvalente und gesetzliche Sozialarbeit, in Psychiatrie und Spitälern, sowie in der stationären Sozialpädagogik). Aktuell arbeite ich im Kantonsspital Luzern auf der Neurorehabilitation. Zudem habe ich mich berufsbegleitend stets weitergebildet, z.B. in klassischer Massage, Schamanismus und Heilpflanzenkunde.

 

Seit 1987 studiere und praktiziere ich westliche Astrologie (Dipl. API 1991, Fachmitglied IFAP und SAB) und seit 2008 auch vedische Astrologie (2012 DGVA/EVVA-geprüft) in eigener Praxis. Beständige Horizonterweiterung gehört zu meinem Alltag. Seit 1993 erforsche ich die Ursprünge astrologischer Symbolik und integriere zunehmend die Verbindung mit Natur (Astrowanderungen, Heilpflanzen, Fixsterne) und Spiritualität.


Kontakt:

Patricia Ertl

Lindenfeld 2b

8926 Kappel a. Albis

0041 / (0)43 466 58 12

astro.anders@bluewin.ch

astrologieanders.ch


Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.