Die aktuellen kosmischen Konstellationen mit "Dereks Blick"


Liebe Mitglieder!

Liebe Freundinnen und Freunde der Astrologischen Gesellschaft Zürich!

 

Gerne überlassen wir Ihnen hiermit die astrologische Wochenvorschau von Derek Elmiger und wünschen Ihnen eine gute und harmonische Zeit.

  

Mit herzlichen Sternengrüssen

Ihre 

 

Beatrice Ganz

Präsidentin des Vereins Astrologische Gesellschaft Zürich


Dereks Blick

für die Woche vom 22. bis 28. Januar 2024

 

© astrosoftware 2024


 

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003844010_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

 

 

 

Die Beschreibungen zu den täglichen Konstellationen finden Sie im Monatsüberblick von Norbert Giesow im astrosoftware-Blog.

 

 

Astrologie profan als Pop vermarkten hat auch Schattenseiten

Astrologie ist erneut «in», bzw. populär seit einiger Zeit.  Zum Begriff populär: Der Ausdruck ist eine Wortbildung aus dem englischen popular (volkstümlich) und dem engl. pop ‘Knall’, to pop (knallen). Viele trendige Zeitschriften und Webseiten publizieren knallige Beiträge zu den Tierkreiszeichen und den Transiten. Diese Beiträge sind unterhaltsam und professionell geschrieben, sollen sie doch die Auflagen dieser Medien steigern. So lese ich z.B. auf einer Astrologie-Internetseite:

«Die Konjunktion zwischen Sonne und Pluto ist gewissermaßen ein Katastrophenaspekt, der sich in Lebenskrisen, Machtstreben und Nervenüberspannungen äussern kann. Behinderungen und Einschränkungen könnten auftreten. Ebenfalls Auseinandersetzungen mit Staat, Behörden und Vorgesetzten».

Das ist grundsätzlich nicht falsch, aber eine sehr allgemeine, einseitige und oberflächliche Auslegung. Und, was fange ich als Leser:in damit an? Wie hilft mir das weiter?

Um Selbsterkenntnis geht es, das wage ich zu unterstellen, letztlich nicht. Es kommt bei den nach Erkenntnis (Wer bin ich?) oder Unterhaltung suchenden Leser:innen einfach gut an, wenn man sich an etwas «Höherem» orientieren kann. Dass diese Interpretationen aber meist die Astrologie nur dazu verwenden um das (spirituelle) Ego zu bestätigen, diffuse Ängste zu schüren oder Spekulationen zu erzeugen und so in eine Richtung wirken, die an den wirklichen Einsichten vorbeigeht, scheint von Wenigen bemerkt zu werden.

 

Vielleicht müsste man in der Zukunft, in der Wassermannzeit, unterscheiden zwischen Astrologen und Kosmosophen. Nach Matthew E. Kenyon ist ein Kosmosoph eine Person, die den Prozess der Einweihung durchmacht, bei dem sie ihre ganze Person (Körper, Seele und Geist) einsetzt, um in die geistige Welt einzutreten und zu verstehen, wie sich geistige Gesetze in der physischen Welt ausdrücken. Indem sie sich verwandelt, ist sie in der Lage, die Schwelle zur geistigen Welt zu überschreiten und sich zu einem Instrument zu machen, das geeignet ist, über unsere gegenwärtige Epoche hinauszugelangen und den Ursprung des Universums auf eine Weise zu begreifen, die die tieferen Bedürfnisse unseres Menschseins erfüllt.

 

Astrologie als Einweihungsweg

 

Astrologie ist meiner Meinung nach ein Einweihungsweg, der seit Jahrtausenden existiert, bzw. ein Werkzeug, das uns kosmische Durchsagen vermitteln kann. Vorausgesetzt, ich bin der Auffassung, dass der Kosmos eine Intelligenz hat, die die meine übertrifft.

 

Eine Einweihung ist ein Weg, der viele Jahrzehnte, ja ein ganzes Erdenleben dauert. Daher will ich, um ein Beispiel eines solchen Einweihungsfensters anzuführen, noch einmal auf Samstag, den 20. Januar 2024 zurückkommen. Dann das ist ein bedeutsamer Tag, wenn er auch bei den allermeisten Menschen unerkannt bleibt.

 

Sonne-Pluto Konjunktion auf 29°59 Steinbock

Dem genauen hinschauenden Astrologen bleibt es nicht verborgen, dass es sich um eine Sonne-Pluto-Cazimi handelt, zusätzlich mit einer parallelen Deklination, die von Merkur, Venus und Mars unterstützt wird. Die meisten Astrologie Programme (1) geben diese Deklinationswerte aus.

 

Samstag, 20, Januar 2023, 14:45 Uhr MEZ

 

Pluto steht am 20. Januar 2024 von 6:52 Uhr bis 20:40 Uhr im Orbis von 17 Bogenminuten im Cazimi, im letzten Grad des Zeichens Steinbock. Die Sonne erlebt während dieser Phase von knapp 14 Stunden ihren Eintritt aus dem Steinbock in den Wassermann. Der Astrologe Alexander Gottwald hat ein ausführliches Video zu diesem Thema gemacht. Über eine Sonne Merkur-Cazimi habe ich im Oktober 2023 geschrieben, aber mit einem grösseren Orbis.

 

Im mundanen Horoskop in unserer geographischen Position (Europa) steht diese Konstellation im achten Haus. Cazimi bedeutet wörtlich «im Herzen der Sonne». Die Sonne im Horoskop symbolisiert das «spontan zeugende Leben», Pluto, wenn bewusst erlebt, die Verwandlung in etwas «Höheres», den Übergang und Eintritt in die geistige Welt. Wer diesen Übergang zu Lebzeiten verpasst, über den sprach Goethe:  «Wer nicht stirbt, bevor er stirbt, der verdirbt wenn er stirbt«, und da ist dann die Finsternis, die Abwesenheit des Lichts.

 

Daher sei es allen gegönnt, die in diesen 12 Stunden oder auch nur während 5 Minuten um 14:45 Uhr MEZ sich nach innen wenden, um dieses sakrale Zeitfenster bewusst wahrzunehmen, um die überpersönliche und bedingungslose Liebe als heilende Kraft in sich zu erleben. Es ist dies kein intellektueller Vorgang, sondern einer des Herzens!

 

Kosmosophisch orientierte Astrologe weiss darum, solche Zeitfenster zu erkennen und zu würdigen und für die geistige innere Verwandlung (Skorpion) stufenweise zu nutzen!

 

Für das persönliche Horoskop angewandt setze man diese Cazimi ergänzend in Bezug zu dem Haus (Feld) im eigenen Horoskop, in dem diese Konjunktion stattfindet.Und sie findet da statt, wo der Plutotransit  oft schon seit Jahren am Werk ist.

 

Samstag, 27, Januar 2024
Uranus wird direktläufig

 

Der aktuelle Wassermann Herrscher Uranus war seit dem 29. August 2023 rückläufig. Nun nimmt er wieder Fahrt auf. Geblockte, verstockte Entwicklungen kommen in Bewegung, und es ist davon auszugehen, dass sich Neues (Pluto ist nun im Wassermann) nun rasant entwickeln kann und auch wird. Am 24. April 2024 kommt es zur Konjunktion mit Jupiter auf 21°49’48” Stier, was sich in einem Innovationschub manifestieren kann.  Die frühere dreimalige Konjunktion von Jupiter und Uranus war im Jahr 2010, die später folgende einmalige Konjunktion findet am 8. September 2037 im Zeichen Krebs auf 23° statt, also ca. alle 14 Jahre. So lange dauern Jupiter-Uranus-Zyklen. Daher mag der oder die Kluge schon jetzt sich darauf einlassen, wie man für sich den kommenden Zyklus initiieren will.

 

Stefan Hofbauer schrieb darüber: «Beim Jupiter-Uranus-Zyklus geht es um Innovation, neue Ideen, Luftfahrt und Technik, Elektrizität und allgemein plötzliche bewusstseinsverändernde Entwicklungen, die uns auf eine ganz neue Spur bringen. Entwicklungen im Internet (Social Media, BitCoins, Crowdfunding, Cyberkriminaltät) dürften mit diesem Zyklus zusammenhängen. Da Jupiter auch mit dem Rechtssystem und Uranus mit Erfindungen zu tun haben, brachte uns dieser Zyklus auch intensive Diskussionen im Zusammenhang mit Datenschutz, Privatsphäre und Urheberrecht. Auch wenn hier viele gerne über die EU schimpfen, ist den meisten Europäern nicht klar, dass uns viele Staaten um diese verbindlichen Regeln beneiden und sie zu kopieren versuchen».

 

Ich vermute dass der Durchbruch der Kryptowährungen, genauer genannt digitales Zentralbankgeld sich etablieren wird unter dieser Konjunktion, eher kaum genau am Tag der Konjunktion, aber zumindest in der Zeitspanne, wenn Jupiter am 25. Mai 2024 und Uranus am 7. Juli 2025 in Zwillinge wechseln. Dies wird eine der grossen Revolutionen sein, die uns mit Pluto im Wassermann bevorstehen. Ebenso wie die Entwicklung der KI (Künstlichen Intelligenz), in der wir uns bereits befinden. 

 

Hast du dich schon mal mit Chat GPT unterhalten? GPT wird sich alles merken, was du sagst. Es wird alles gespeichert und nichts wird vergessen. Und wenn er was Falsches sagt, kannst du ihn korrigieren, er wird sich entschuldigen und besser recherchieren und dazu lernen.

 

Was man davon halten soll aus moralisch ehtischer Sicht muss jede:r selbst für sich entscheiden. Aber diese Entwicklungen kann z.B. nur eine akute Strommangellage stoppen. Denn das alles benötigt sehr, sehr viel Energieleistung.

 

Die Konstellationen der Woche

Beschreibungen dazu lesen

23.01. Venus wechselt in den Steinbock
25.01. Mars Quadrat Chiron
25.01. Vollmond 18.54 Uhr, Sonne im Wassermann, Mond gegenüber auf 5°15´ im Löwen
26.01. Merkur Quadrat Chiron
27.01. Sonne Quadrat Jupiter
27.01. Uranus wird direktläufig
27.01. Merkur Konjunktion Mars
28.01. Venus Sextil Saturn
28.01. Merkur Trigon Uranus

Abbildung: Sonne-Pluto Cazimi am 20.01.2024, 14:45 MEZ, berechnet auf Zürich

© astrosoftware 2024


 

   
https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003844010_zc_v1_1704272632533_rezeption_ve.ju._2024_01.jpg

 

 

 



Die zweite Januarwoche 2024

Dereks Blick in die Woche vom 8. bis 14. Januar 2024

 

Saturn Mars Jupiter

bilden die gesamte Woche über ein kleines Dreieck (bei einem Orbis von +- 3 Grad). Mars, unter der Knute des Steinbocks (dessen Herrscher Saturn im Fische Meer nicht in seinem Element ist), dieser Mars arbeitet sich im Steinbock ab, tüchtig, mit dem Sextil-Ansporn von Saturn, und Jupiters Wangen leuchten ob der Erträge, die ihm möglicherweise zufliessen werden. Eine sehr gute Zeit, um Projekte und Vorhaben in die Tat zu bringen. Es kommt aber noch etwas hinzu: Eine Liaison zwischen Venus uns Jupiter. Sie stehen in Rezeption zueinander.

 

Rezeption Venus Jupiter

In Rezeption befinden sich zwei Planeten, wenn Sie beide im Domizil, im Zeichen des anderen stehen. Die Dauer: bis am 23. Januar 2024.

Jupiter steht im Venus-Zeichen Stier, Venus im Jupiter-Zeichen Schütze. Die beiden mögen sich nun noch mehr, das auch aus dem Grund, dass sich das kleine Glück (Venus) und das grosse Glück (Jupiter) ohnehin bereits mögen. Jupiter spricht anerkennend «Ich mag es, wie du, Venus, in die Weite der Welt pirscht», Venus lächelt und antwortet «Dir, lieber Freund, gönne ich den Reichtum, den Reichtum des Sinnlichen (Stier) und das Gold der geistigen Erkenntnis». Der erfundene Dialog soll veranschaulichen, wie sich die beiden mögen und unterstützen und das in der Intensität, als stünden sie in Konjunktion zueinander. Dieses Wohlwollen ist ein schöner Support für das kleine Dreieck Saturn-Mars-Jupiter.

 

Neumond im Steinbock

Astrologisch wäre eigentlich bei Neumond im Steinbock «Neujahr», wenn es denn schon nach Weihnachten begangen werden muss. Ja, ich weiss, die Wiedergeburt des Lichts, die Wintersonnenwende wurde zu Weihnachten. Daher. Wir wissen oder glauben, dass bei Neumond der beste Zeitpunkt ist, um etwas Neues zu beginnen. Was beginnt man im Steinbock? Etwas Konkretes! Steinbock ist immer konkret. Etwas, das ins allgemein Verbindliche geht, über die Regeln hinaus, die man sich selbst auferlegt. Warum tut man das? Weil im Steinbock der Wille nach Meisterschaft lebendig wird. Die Meisterschaft wo? Im Bereich des Hauses, in dem der Steinbock steht.

Und wie? Man schaut, bzw. ich schaue, wo der Saturn steht und in welchen Allianzen oder Dissonanzen. Die Allianzen (freundliche und kooperierende Verbindungen) des Neumondhoroskops sind unten abgebildet. Beim aktuellen Neumond im 9. Haus ist der Zeitpunkt gekommen, um seine Weltanschauung(en) und Glaubensätze in die Öffentlichkeit zu bringen. Im Bereich der Freunde und Kollegen, der Community oder im Cyberspace in social-media, da Saturn als Herrscher des Neumonds im 11. Haus steht. Und er steht gut, aber im Zeichen Fische etwas verloren.

Sowohl das kleine Dreieck wie die Rezeption kannst du zu deinem persönlichen Thema mitnehmen und einen starken und nachhaltigen Neumond-Impuls setzen, der dich motivieren wird, deine Ziele oder Vorsätze (vom Neujahrstag) zu erreichen. Du musst nicht gerade dein «Coming-out» veranstalten, aber setze eine klare Marke, die deine Signatur trägt.

 

Moonworx

Es gibt eine kleine App für dein Smartphone namens «MoonWorx». Das ist ein smarter Mondkalender für dein Mobile, den ich selbst auch verwende. Er gibt gute Tipps ab, auch Ratschläge, wie man sich nach dem Lauf des Mondes besser organisiert. Er gibt nützliche Tipps, welche «Marke du setzen könnest», z.B. bei Neumond in Steinbock.   Abbildung: Neumond am 11.01.2024 um 12:57 MEZ, kleines Dreieck und Venus-Jupiter Rezeption. 

Moonworx

Es gibt eine kleine App für dein Smartphone namens «MoonWorx». Das ist ein smarter Mondkalender für dein Mobile, den ich selbst auch verwende. Er gibt gute Tipps ab, auch Ratschläge, wie man sich nach dem Lauf des Mondes besser organisiert. Er gibt nützliche Tipps, welche «Marke du setzen könnest», z.B. bei Neumond in Steinbock.

 


Abbildung: Neumond am 11.01.2024 um 12:57 MEZ, kleines Dreieck und Venus-Jupiter Rezeption


Dereks Blick

für die Woche vom 11. bis 17. Dezember 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003537004_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg
   

 

 

 

Wurde ich doch kürzlich gefragt zum Blick in die erste Dezemberwoche: «Warum haben Sie nach Neptun Haus 7 nichts mehr weiter erläutert”?

 

Meine Antwort:
"Weil es ab Haus 8 um das Überpersönliche geht.  Im 7. Haus endet mit der neu entstandenen Verbindung zu Anderen oder Anderem das Persönliche und da endet auch dieser rein persönliche Erfahrungsbereich, meiner Meinung nach zumindest, da kommt die Erfahrung zu zweit, dritt und zu vielen, im Kollektiv, der Austausch: Ich und Du!"

 

Also: Ich habe nur die Verbindung Neptuns zu den persönlichen Planetenprinzipien dargelegt. Neptun/Pluto (8), Neptun/Jupiter (9), Neptun/Saturn (10) usw., die wirken sich primär kollektiv aus, die ziehe ich für kollektive Phänomene und Bereiche heran. Wobei z.B. eine Saturn/Neptun oder Saturn/Pluto Konstellation in den Häusern 1 bis 6 immer eine sehr individuelle Prägung hat».



Das hässliche Hintergrunddrama über die Jahre

 

Seit dem 8. September bis Ende Jahr hängt ein dunkler Schatten über vielen Orten dieser Erde. Es ist der Schatten des Spiegelpunktes von Saturn und Pluto. Chronos-Saturn, der Meister der Zeit, treibt Millionen von Menschen durch den Tartarus, Gewalt, Verderben und Tod sind die Folge. Wir hören jeden Tag davon, seit dem Januar 2020 (erst Corona, dann die Ukraine und die Russische Föderation, nun Palästina und Israel).

 

Chopin, im Zeichen der Fische geboren mit Sonne-Neptun Quadrat und dem dominanten Aspekt Saturn-Pluto Quadrat, hatte sein Leiden daran und suchte Erlösung davon in seiner grandiosen Musik zu finden. Wer einen Saturn-Pluto im Horoskop hat, sollte sich Chopins Nocturne in C-Sharp Minor anhören (siehe den Musiktipp ganz unten)! Hier auch eine medizinische Beschreibung seines Leidens im Bezug zu seiner Erkrankung, eines der quälenden Hintergrunddramen in Chopins Leben.

 

 

Montag und Dienstag
Venus bildet Sextile zu Merkur und Lilith
Merkur ein Trigon zu Lilith

 

Die Venus in Skorpion, immer noch im Dekanat von Pluto (Mars), in die Rüstung einer Amazone gewandet, wird in Schach gehalten durch die beiden Sextile. Einerseits beruhigt der zu sachlichem und nüchternem Denken vorübergehend disziplinierte Merkur in Steinbock, der seine gegenwärtigen Pflichten ohne Murren akzeptiert, zugleich aber mit Gesprächsfreudigkeit und diplomatischem Geschick glänzen kann. Die aktuelle Merkur-Verbindung zu Lilith mag eine mehr stille Kommunikation bevorzugen und Dinge sehr klar auf den Punkt bringen.

 

 

Dienstagabend bis Mittwochmorgen
Neumond in Schütze

 

Dieser Schütze Neumond um 01;32 MEZ, mit Aszendent Jungfrau im Bereich Mitteleuropa, findet in einem teils beruhigten astrologischen Aspekt-Umfeld statt. Die Drachenfigur schwingt immer noch nach mit dem kleinen Talentdreieck von Venus zu Merkur und Lilith (siehe oben).

 

Sonne und Mond in Konjunktion bilden ein Trigon zum Mondknoten in Widder. Hier ist etwas im Fluss! Der Mondknoten in Widder als kollektiver Hinweis, den Weg in die Individualität zu erobern, in den Zustand, in dem man sich traut, klar Stellung zu beziehen zu den eigenen Werten und sich den darauf hin resultierenden Konflikten auch zu stellen vermag. Mars in Schütze spendet die Kraft dazu.

 

Der «Schütze-Geist», dessen Kraft die Expansion und die Sinnfindung ist, wird durch den Planeten Jupiter als Herrscher von Schütze angezeigt im Horoskop. Und eben dieser Jupiter, derzeit noch rückläufig im Zeichen Stier, eingebunden in ein grosses Dreieck (und die direkte Halbsumme mit Merkur und Lilith), steht im Vollmondhoroskop im 8. Haus. 

 

Das 8. Haus gilt als das Haus des «Todes, der Erbschaften und der Neugeburt». Es ist aber auch das Reich der geschmiedeten Vorstellungen unserer Ahnen, deren gehorteten Schätze, deren Pläne und die daraus erwachsenen Konzepte unseres eigenen Geistes darüber, wie man sein manchmal mühseliges Dasein auf ein höheres Level heben könnte. Dazu sollten wir unsere Wertvorstellungen über uns selbst, unsere Familie, unseren “Clan” und auch unser Land, mit neuem Sinn achten.

 

Visionäre Räume

 

Viele Menschen sind enttäuscht von ihren Regierungen und reden schlecht und geringschätzig über sie (die Regierungen der alten Erd-Epoche haben ausgedient!). Aber die Menschen reden auch schlecht, weil sie die steigenden Kosten plagen und die Unsicherheit darüber, wohin das alles führen soll und weitere Sorgen nagen, z.B. die der Migration. Wohin mit alle den Menschen die da kommen und auch ein Stück des Kuchens wollen? 

 

Sind wir nun alle Verlierer?  Bin ich ein Verlierer? Diese Frage ist nicht gut für uns! Und nicht für das Land, nicht für uns selbst und nicht für die Wertschätzung in der eigenen Familie. Aber die Familie, sie ist der Grund, auf dem du baust, sie ist die Wurzel unseres Seins auf Erden. Das vergessen wir oft, leider! Gib deiner Familie bitte deinen Respekt!

 

Fantasie

 

Neptun ist schleichend direktläufig. Fantasievoll könnten wir jetzt beginnen, visionäre Räume zu erschaffen, z.B. in unserem Zuhause (der Neumond ist auf 20° Schütze, am IC) und dieses mit optimistischen Fantasien ausschmücken, mit Einbildungskraft, die über das Gewohnte Mass hinausgeht. Und wenn irgendwie möglich, ein neues Ziel ansteuern. Warum? Der Schütze hat immer ein Ziel, und wenn er angekommen ist, hat er ein neues Ziel, er will gar nicht rasten, er will weiter!

 

Der Drache

 

Der erste Aspekt, den der Mond nach dem Neumond bildet, ist ein Quadrat zu Neptun, während der Drache noch immer am Himmel schwebt. Aber am Sonntag ist sie weg, die Drachenfigur. Leute, das ist ja eine schöpferische Energie seit dem 6. Dezember, als «der Drache» sich formte. (Der Drache ist eine astrologische Aspekt Figur). 

 

Eine sehr feine Energie ist jetzt vorhanden, aber eine kräftige, die man in die eigene Sinngebung einfliessen lassen kann und daraus schöpfen. Reichlich! Hast du das auch gespürt? Dieser Segen endet am Sonntag.

 

Die Position von Neumond in Schütze zeigt dir in deinem eigenen Horoskop an, wo du ansetzen kannst, um einen neuen Feuer-Impuls zu setzen, um zu wachsen. Auch beruflich, falls der laufende Mond und die Sonne in der oberen Hälfte deines Horoskops stehen zu Neumond.

 

Beispieltipps: Bei Neumond in deinem 10. Haus deine Berufung und die Stellung im öffentlichen Leben in eine konstruktive Vision bringen, im 11. Haus etwas mehr in Freundschaften investieren, im 12. Haus, wieder Mal in die Stille zu gehen und sich dem Rauschen der Normalität für einige zu Minuten, Stunden oder Tage zu entziehen. Erlösung? Möglich!

 

 

Ab Mittwoch
Der rückläufige Merkur

 

Merkur legt zum dritten Mal dieses Jahr wieder den Rückwärtsgang ein und wird am 22. Dezember vom Steinbock her nochmals in das Zeichen Schütze zurückzukehren.  Die allgemeinen Vorstellungen darüber, was man in dieser Zeit besser sein lassen sollte, wirst du bereits kennen: «Vorsicht mit Vertragsabschlüssen, Achtsamkeit bei der Kommunikation, keine Handys oder Computer erwerben oder konfigurieren, keine Reisen buchen oder antreten usw.». Stimmt das nun oder nur für die, die «Astrologie betreiben», oder nur für Menschen mit einem rückläufigen Merkur im eigenen Horoskop? Dazu habe ich bisher keine abschliessende Antwort gefunden, mich aber auch nicht besonders beschäftigt mit dieser Frage.

 

Die Rückläufigkeitsphase Merkurs dauert jeweils etwa 3 Wochen. An den ersten Tagen der Rückläufigkeit und an deren Ende steht Merkur fast still. Sicher konform, ganz steinbockmässig diesen Winter und durchaus praktisch ist die Praxis, Liegengebliebenes in Ordnung zu bringen, ein unbeendetes Vorhaben nochmals akribisch zu überarbeiten oder auch nur, wenn alles andere erledigt ist oder verdrängt wurde, alte Briefe sortieren oder Fotos in einem (digitalen) Album unterzubringen. Letzteres steht bei mir in der Agenda, bis Ende Jahr sollte ich das hinbekommen.

 

 

Sonntag
Sonne Quadrat Neptun

 

Die Ich-behaftete Sonne und der Neptun, das ist ein seltsames Paar. Die Sonne ist eine dynamische Kraft, die sich äussern und verwirklichen will! Aber: «Neptun macht das Sonnen-Ego durchlässig und ist offen für die Welt des Unsichtbaren. Aber das Unsichtbare ist nicht nur transzendentes Licht, sondern auch die ursprüngliche Finsternis» schreibt Liz Greene in dem Buch «Neptun, die Sehnsucht nach Erlösung». 

 

Es ist möglich, dass an diesem Tag sich die rationale Sicht auf die Realität verschleiert, Unbewusstes plötzlich auftaucht oder eine Art von Gleichgültigkeit sich einstellt. Gut, dass es ein Sonntag ist, es ist der dritte Advent. An solchen Tagen steigt manchmal das Empfinden hoch, man hätte es doch nicht geschafft, oben auf der Treppe zu stehen und dann verstehen wir, dass wir irgendwie unbedeutend sind mit unserem noch nicht entwickelten Ich (oder das Selbst, wie es andere benenne), und dass der Kosmos in seiner unendlichen Grösse uns einfach verschwinden lassen kann, im unbedeutend sein (ich bin niemand). Zumindest so lange, bis diese Stimmung wieder verebbt.

 

Neptun in Fische

 

In den 164 Jahren, die Neptun benötigt, um einmal den Tierkreis einmal zu durchschweben, ist sehr viel geschehen auf dieser Erde. Ein grosses Thema ist die damit verbundene und bedenkliche Umweltverschmutzung.

 

Besonders verheerend ist die Verschmutzung der Meere. Das dringt nur langsam in das öffentliche Bewusstsein. Die Erde ist mit einem Anteil von 71 Prozent mit Wasser bedeckt. Ist das Meer tiefer als einen Kilometer, herrscht völlige Dunkelheit. Das sind die Fakten. Und es ist schmutzig geworden!

Da der Bereich der Fische in der Astrologie (auch) dem kollektiven Unbewussten entspricht, muss man davon ausgehen, dass der gesamte Müll aller Vorfahren im kollektiven Meer des Unbewussten entsorgt wurde. Nun ist das Meer nicht mehr in der Lage, den physischen und psychischen Müll selbst zu verarbeiten. Es wirkt nicht nur so, es ist überfordert.

 

Im 19. Jahrhundert wurden auch grosse Fortschritte in der chemischen Industrie erzielt. 1846 wurde Neptun, der “CEO der Chemie”, entdeckt, als Saturn und Neptun sich in Konjunktion im Wassermann befanden. In den vergangenen 177 Jahren haben die Menschen die Meere katastrophal vermüllt und vergiftet. Die Temperaturentwicklung der Ozeane, von der Oberfläche bis in die Tiefseezonen, hat einen sehr entscheidenden Einfluss auf das gegenwärtige und künftige Klima auf dieser Erde. Und: seit 1850 ist die Bevölkerung um etwa 6.8 Milliarden Menschen gewachsen.

 

Ich habe weiter recherchiert: Die letzten 10 Jahre 2011 bis 2020 waren um 1,1 °C wärmer als die als „vorindustriell“ definierte Periode 1850-1900. Das Jahrzehnt 2011-2020 ist damit nach Einschätzung des Weltklimarats IPCC das wahrscheinlich wärmste Jahrzehnt seit der letzten Zwischeneiszeit vor etwa 125.000 Jahren.

 

Das ist gigantisch. Mit Neptun in Fische sind wir als Kollektiv doch dazu aufgerufen, unsere Bewusstseinsfrequenz tunlichst anzuheben und die manipulierte Konsumsucht als hohlen Ersatz für den Mangel an Spiritualität zu erkennen.

 

Das Symbol Neptuns ist die Schale (Mond = Seele) der Empfindung oder die Empfängnis dessen, was von oben kommt, über dem Kreuz (Erde = Materie) das uns vierteilt. Neptun erhebt die Seele über den Körper, in Umkehrung zu Saturn, wo der Körper auf der Seele lastet.

 


Ende

Das war der längste Blick in diesem Jahr. Damit beende ich meinen Diskurs über Neptun bis zum 27. Dezember 2023, wenn Merkur und Mars in Konjunktion ein Quadrat zu Neptun bilden, mit kurzfristigen Auswirkungen für Bereiche des gesamten Planeten.

 

Noch ein Schlusswort: Ein neues Denken in der Astrologie und mehr, eine neue Art damit umzugehen, um geistig Erfasstes sozial und mit Mut in die Gemeinschaft einzubringen, wird erforderlich.

 

Wie kannst du dazu beitragen?

 

 

Lesetipp
Zur Mythologie von Pluto, dem «bösen Herrscher der Finsternis»
taz archiv

Musiktipp
Lang Lang,
Chopin Nocturne in C-Sharp Minor, Op. Posth., KK IVa, No. 16, B. 4

 

Bild Quelle
Anmeldung oder Anpassungen im Newsletter

 

 

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

 


 

 

Links und Verweise

 

 

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003537004_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

 

 

Abbildung: 
Neumond am 13.Dezember 2023, 0:32 MEZ, Zürich (CH)

 

 

   

 


Dereks Blick

für die Woche vom 4. bis 10. Dezember 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003257822_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

 

Es gibt ein Thema in dieser Woche, das vermutlich bei den meisten von uns unbemerkt bleibt, ausser vielleicht den Sensitiven, wie man Personen benennt, die Zugang zu den höheren und feinstofflichen Dimensionen des Daseins haben. Gehörst du zu dieser Gruppe?

 

Die ungefähre Lebenszeit eines heutigen Menschen beträgt etwa 79 bis 84 Jahre in unserem Kulturkreis. Das bedeutet, dass Neptun sich etwa durch die Hälfte des Zodiaks bewegt während einer Lebensspanne. Neptun im Zeichen zeigt die Sehnsüchte an einer ganzen Generation, aber auch deine eigene persönliche Sehnsucht, dies in dem Haus, in dem Neptun steht in deiner Radix.

Dies wäre im:

 

1. Haus, die Sehnsucht sich durchzusetzen, aber man traut sich nicht?
2. Haus, die Sehnsucht etwas einzuzäunen, um es zu besitzen, aber man kann sich nicht abgrenzen?
3. Haus, die Sehnsucht frei und offen zu sprechen und zu agieren, aber man bleibt stumm und unbeholfen?
4. Haus, die Sehnsucht seinen Gefühlen zu folgen, aber sie überschwemmen einen?
5. Haus, die Sehnsucht König:in zu sein, aber man darf nicht?
6. Haus, die Sehnsucht vernünftig, praktisch nüchtern und ordentlich zu sein, aber man schafft es nicht?
7. Haus, die Sehnsucht nach dem idealen Partner, mit dem man verschmelzen kann, aber es kommen immer «die Falschen» oder er/sie lebt im fernen «Amerika»?

 

Es ist manchmal so, als sei die Angst davor grösser als der Wunsch, der Sehnsucht Erfüllung zu verschaffen. Das ist mal eine Ausgangslage. Auf der anderen Seite hält Neptun einen davon fern, am «falschen Ort» etwas zu suchen, das gar nichts bringen würde für die aktuelle Eigenentwicklung. Um Fehlentwicklungen zu verhindern, wirkt Neptuns lähmendes Gift, betäubt und macht handlungsschwach oder -unfähig.

Warum? Weil zuerst etwas anderes entwickelt werden muss! Aber nun bitte keine falschen Umkehrschlüsse.

 

Montag
Venus Ingress Skorpion

Die Venus zieht für drei Wochen in den Skorpion. Ich werde kommende Woche schreiben darüber. Tiefer kann der Genuss- Liebesplanet Venus nirgendwo im Zodiak in die Leidenschaften eindringen. Es ist Thema und Zeit des Tangos, die Zeit von Alles oder Nichts, rot oder schwarz, Sünde oder Vergebung. Doch über den Aspekt der Woche muss ich schon diese Woche berichten!

 

Freitag bis kommenden Montag
Venus Jupiter Opposition

Venus wäre funkelnd am Morgenhimmel zu sehen, sofern sie nicht von einer Wolkendecke verhüllt wird. Venus in der ersten zehn Graden des Skorpions befindet sich im Dekanat von Pluto (und Mars als alter Herrscher). Das verstärkt die plutonische Kraft, die Kraft der Transformationen und Umwandlungen, der Stirb und Werde-Prozesse. Also eine Konstellation, der ein gesundes Mass an Vorsicht geschuldet ist.

 

Etwas anders klingt es in der deutschen VOGUE: "Venus, unser Lieblingsgestirn, wechselt am 4. Dezember 2023 ins Zeichen Skorpion. Erotisiert rauschen wir dem Fest entgegen. Großzügig und verschwenderisch sind wir offen für Eskapaden und lieben es, zu geben. Wir lieben die Übertreibung, verschenken uns gerne und brauchen das körperliche Empfinden von Großartigkeit. So bewegen wir uns fast schon süchtig nach besonderen Erlebnissen durch den letzten Monat des Mars-Jahres 2023".

 

Das ist die perfekte gestylte Pop-Astrologie. Die Leidenschaften sind gegeben, durchaus richtig, aber sie können gefährlich ins Extrem ausarten, gerade weil eine Opposition zu Jupiter besteht. Das Extrem einer Skorpion Venus ist leider in den seltensten Fällen förderlich. Es ist gerade jetzt ratsam, eine emotional gestrickte Affäre, mit was oder wem auch immer, zu vermeiden, denn dieser Skorpion-Einfluss nimmt die freie Sicht auf das, was der Eigenentwicklung wirklich guttut und führt leider oft und immer wieder zu einem verheerenden Beziehungschaos.

 

Der Skorpion ist zum guten Ende stets aber stets der Überwinder der Leidenschaften, der Skorpion ist das Tor, durch das Verwandlung ermöglicht wird, ist der Plan, der uns aus den allzu irdischen Abhängigkeiten führt. Im nördlichen Mahayana-Buddhismus nennt man das «Tantra».

Zitat: «Auf dem dritten Pfad, dem Tantrayana, geht es um Transformation, um Umwandlung. Dieser Pfad lehrt uns, mit uns selbst glücklich zu sein. Dann helfen wir anderen automatisch. Tantrayana wird auch Vajrayana genannt, das Diamantene Fahrzeug. Denn durch diese Praktiken transformieren wir unsere drei Tore, Körper, Rede und Geist – damit sie wie ein Diamant werden: stark, klar und unzerstörbar».

 

Die Drachenfigur

Aufgefangen wird die Venus-Jupiter Opposition in einer Drachenfigur im Verbund mit Merkur und Lilith. Jupiter (am Drachenschwanz) ist der Planet, der hier den Lead übernehmen sollte. Achtung: Eine Entweder-oder-Haltung ist durch eine Drachenfigur stets vorgegeben! Es ist aus meiner Sicht hilfreich und heilsam, den Fokus auf den mundanen Jupiter (im Transit) in der eigenen Radix zu richten, und die Kraft der Venus (z.B. die intensive Liebeskraft) dafür einzubringen, dem grossen Potential dieser Gegenüberstellung eine Wirkung zu geben, die bis Ende des Jahres mitschwingen kann.

 

Mittwoch (Sankt Nikolaus-Tag)
Neptun wird direktläufig

Bis am zum 2. Juli 2024 läuft Neptun von 24°53 Fische wieder direkt durch das Zeichen bis 29°55 Fische. Also bis kurz vor dem Abschluss eines Neptun-Zyklus.  Neptun wird jedes Jahr einmal rückläufig. So gesehen etwas übliches.

Direktläufig verheisst: Es darf wieder empfangen werden, von oben, was das Oben auch immer bedeute. Oben ist aber bestimmt über dem Himmel, denn der erste Himmelsgott, das war Uranus.

Seit Geburt ist Neptun ein paar Häuser weitergekommen und hat den nachfolgenden oder bereits den übernächsten Quadranten erreicht. Wie wirkt sich das aus? Ganz verschieden! Die eine Frage ist: Ist das (? damalige) Defizit, oder besser das «sich-verstecken», heute noch ein Thema? Wenn nein, bravo! Dann ist es weggewaschen. Nun kann der mundane Neptun dich durch das «Sich-Auflösen», ganz Fische entsprechend, zu einem Erleben der Transzendenz leiten.

Erlebst du Transzendenz? Und wenn ja, wo und wie? Hier wird es interessant! Denn das Radix-Haus, in dem er laufende Neptun direktläufig wird, kann nun weiter reingewaschen werden in einem langen dauernden Prozess von etwa 14 Jahren.  Beispiel: Steht bei jemanden dieser laufende Neptun im 4. Radix-Haus, ist es an der Zeit, sich der Tradition der Familie zu entziehen, sich zu verabschieden. Bitte nicht falsch interpretieren: Sich aus der Tradition zu lösen bedeutet nicht, die Familie zu verlassen!

Dieser «Clan» ist dein dich steuerndes Familiennetzwerk, das dich umgibt, das du emotional füttern und versorgen musst. Es wird einfach erwartet! Nun kannst du es auflösen durch «geschehen und gewähren lassen», und ein zwangloses, freies Handeln könnte sich entwickeln, das sich natürliche Gesetzmässigkeiten nutzbar macht. So eine Art der psychischen Permakultur. Man erkennt, dass die Natur der Dinge der noch bessere Manager ist als der Mensch, und man nimmt deren Rhythmus wahr und schwingt sich ein.

Die Permakultur, erlaube mir diesen Hinweis, wird ab dem Jahr 2026 hoffentlich als griffige Alternative breit angewendet, um neben den maschinell gezüchteten Lebensmitteln und essbaren Produkten aus dem "3-D Drucker" (metaphorisch) auch noch oder wieder zu wertvollen «lebendigen» Energiequellen (Tomate im Sommer schmeckt nach Tomate!) zu kommen.

 

Vorschau

Im kommenden Blick schreibe ich über den Neumond in Schütze, den rückläufigen Merkur, das Sonne Quadrat zu Neptun und in diesem Bezug weiteres über das Zeichen der Fische.

 

Szenenwechsel - hin zur Kunst

Genug für heute! Jetzt gibt es Musik einer polnischen "Jungfrau" namens Hania Rani, geboren am 5. September 1990, Danzig, PL (die Uhrzeit bisher ist mir nicht bekannt). Bemerkenswerte Persönlichkeit, aber weniger für Klassik-Puristen!

 

Wer es «neoklassisch» mag: Classic Session bis hin zu  Piano Day
Wer es lieber «ambient» mag: Ghost Album
Zum Interview

 

Lesetipp
Bruno, Louise und Michael Huber: Aspektbild-Astrologie. API-Verlag

 

Bild Quelle
Anmeldung Newsletter für verschiedene Themenbereiche.

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

Links und Verweise

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003257822_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

Abbildung: 
Die Drachenfigur am Wochenende von 9. bis 11. Dezember 2023 

 


Dereks Blick

für die Woche vom vom 20. bis 26. November 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003257628_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

 

Wie Dereks Blick jede Woche neu entsteht

 

Der Astrologe braucht einen «Fahrplan» um die Wochen-. und Monatstransite zu erfassen. Dieser Fahrplan kommt heute aus dem Computer, mit Hilfe einer astrologischen Software. Als ich 1978 begann, Horoskope zu zeichnen, war das alles noch Handarbeit. Einige meiner Leser:innen werden das noch aus eigener Erfahrung kennen. Also habe ich mir mit Galiastro einige Listen erstellt, diese als csv-Dateien in Excel exportiert. Die *Listen der Aspekte, Ingresse, Rückläufigkeiten, Neu- und Vollmonde und die Finsternisse manuell chronologisch zusammengeführt. Dadurch ist eine Liste von 16-A4 Seiten entstanden mit all diesen Angaben, bis zum Ende des kommenden Jahres. Diese PDF-Datei kannst du hier herunterladen.

 

Also habe ich zur Verfügung, was für diese Woche unten abgebildet ist und meine astrologischen Kenntnisse. Und ich habe erkannt, dass ich immer öfters viel zu viele Zeilen schreibe. Wer mag das schon alles bis zu Ende lesen? Und was, nachdem man diesen Bericht gelesen hat? Ändert sich dadurch etwas oder ist es einfach nur Unterhaltung?

*

In der Wohnung ist es warm, draussen tobt der Wind.

*

Es sind neun Transite, die alle miteinander zusammenhängen, Transite mit Hauptaspekten (0, 60, 90, 120, 180 Grad). Keine Nebenaspekte, keine Spiegelpunkte sind berücksichtigt.  Also da bildet z.B. der Merkur im «Vorübergehen» ein Trigon mit dem Mondknoten in Widder. Das dauert einen Tag. Hallo und Tschüss? Oder gibt es da mehr? Das steht weiter unten.

Also, neun Transit-Texte sind schon viel. Man sollte, man müsste eine Auswahl treffen! Aber nicht heute. Nächste Woche. Versprochen!

 

Bis am Dienstag
Sonne Pluto Sextil

 

Die Sonne, immer noch eng verbunden mit Mars, steht auf einem Jupiter-Pluto Grad, sie wird in den letzten Tagen des Skorpions noch ein paar Unschönheiten zu Tage bringen. Aber bald der Unterwelt entronnen, wird sie aus dem kalten Wasserzeichen in das Feuerzeichen Schütze aufsteigen, in grossem Idealismus, um neue Horizonte zu erfahren. Nach der Metamorphose die Abenteuer!

 

Dienstag
Merkur Chiron Trigon

 

«Chiron, halb Mensch und halb Tier, reicht symbolisch Ihrem mentalen Persönlichkeitsteil die Hand. Dies heisst, dass Ihr Denken sowohl unter kultiviert-rationalen wie auch unter tierisch-instinkthaften Einflüssen steht» schreibt Anita Cortesi in der Radixdeutung. Chiron gilt als der gerechteste unter den Kentauren. Er ist ein Freund der Götter, Erzieher der Heroen und er übernahm die Ausbildung von Äskulap, dem Gott der Heilkunst.  Die Trigone sind so etwas wie «die grüne Welle» im Strassenverkehr. Es gibt keinen Stau, es fliesst. Du kannst dir heute vielleicht Zeit nehmen, jemanden gut zuzuhören, seine Sorgen zu verstehen und ihm Zuspruch zu geben.

 

 

Bis Mittwoch
Mars Pluto Sextil

 

Die beiden Kampfgenossen geben sich ein kurzes Stelldichein von vier Tagen. Man könnte sich verständigen, klug verhandeln, wenn man denn wollte. Bevor sich am Sonntag der Spiegelpunkt Mars Pluto bildet, der sich in brachialer Gewalt oder in Unterdrückung manifestieren kann, wenn eine Resonanz on deinem Horoskop gefunden wurde.

 

 

Mittwoch
Sonne Ingress in Schütze

«Das grosse Licht hat deutlich an Kraft eingebüsst. Bäume und Sträucher werfen ihr letztes Laub ab. Die Welt scheint ein Stück grauer und trister zu werden. Das Leben in der Natur ist zunehmend nach innen gewandt und äussere Aktivitäten schwinden auf ein Minimum». So schreibt Stefan Fleckenstein in seinen Blog. Er gibt jeden Monat den Bericht über die Sonneningresse heraus, auch als Newsletter erhältlich. Der Astrologe Erich Bauer wird seine Gedanken über den Schützen gegen Ende dieses Monats in einem Newsletter kundtun, so bedarf es meiner Worte darüber nicht auch noch dazu.

 

Venus Chiron Opposition

 

Der Chiron ist fleissig im Zeichen des Widders. Erst fördert er die Heilkraft durch das Wort (siehe oben Merkur-Chiron), nun geht es um die Liebe. Venus in der Waage möchte es – in Seide oder Samt gewandet – nur schön haben und anmutig schwebend tanzen. Chiron in Widder hingegen hat Erfahrungen darin gemacht, dass er jedes Mal, wenn er versucht hat, seinen eigenen Weg zu gehen, auf Widerstand gestossen ist. Falls sich diese beiden Anteile, die auch wir in uns tragen, verständigen und kooperieren, kann ein Gefühl des verletzt seins durch die Liebe geheilt werden, durch deine Liebe zu dir selbst.

 

 

Mittwoch bis Freitag
Sonne Saturn Quadrat

 

Wenn die Sonne sich in der Quadratur zu Saturn befindet, ist der Tag gekommen, an dem die Pflichten rufen. Und man möchte sie richtig und gut meistern, falls an ein positives Mindset hat. Ist man aber eher der depressive Typ, fällt alles doppelt so schwer. Die Lasten drücken nun besonders, man ist entmutigt, weil alles so schwierig scheint.

 

Wer sich nur etwas merken kann, erinnere sich an dieses Quadrat in dieser Woche. Irgend wann in dieser Zeit gibt es einen Test, der dein Ich (die Sonne) prüft. Bist du stresstauglich genug, um den Test zu bestehen und dir zu vertrauen? Der zweite Test (Mars-Saturn) folgt dann auf das Wochenende, denn Saturn ist immer auch die Revision, die Revision des Lebens.

 

 

Freitag
Mars Ingress in Schütze

 

Wenn der Kriegsgott Mars, eigentlich müssten wir vom Willensimpuls sprechen, zu Jupiters Zeichen Schütze wechselt, besteht der Wille darin, sich auszubreiten, hinzustreben in die Weite und in die Ferne. Wenn nicht eine Selbst- oder Herrschsucht überhandnimmt, eignet sich die Zeit bis zum 4. Januar 2024 bestens dazu, bestehende Pläne voranzutreiben und sie zu verwirklichen. Man kann die Energien so nutzen, um Begeisterung für etwas zu entwickeln, neue Ideale zu schaffen, etwas dazu zu lernen, auch über höhere und erweiterte Anschauungen, bei uns bekannt unter dem Begriff «Philosophie». Wille und Fügung treffen bis zum neuen Jahr aufeinander und bestärken einander.

 

 

Freitag bis Dienstag
Mars Saturn Quadrat

 

Die Energien erhalten einen Bremser. Wolfgang Döbereiner verglich die Verbindung der beiden Planeten als «Vollgas mit angezogener Handbremse». Das bedeutet, die «grüner Welle» ist vorüber, jetzt kommt der Stau. Also sei darauf gefasst, dass es Hindernisse gibt, die zu überwinden sind. Diese Konstellation ist gut für Hindernisläufer und Marathonläufer, auch in der psychologischen Hinsicht.

 

Oder dann platzt dem einen oder anderen der Kragen, und die gestaute Aggression bricht aus ihm oder ihr heraus, mit voller Wucht und der Kraft einer Lokomotive. (Ja, Mars-Saturn ist die Eisenbahn!)

 

 

Samstag bis Sonntag

Merkur Trigon Mondknoten

 

Merkur ist auf dem richtigen Weg, die Zukunft winkt und die Vergangenheit ebenso, denn das Sextil zum absteigenden südlichen Mondknoten (Vergangenheit) ist auch involviert. Der Merkur prescht voran im Schützen, durch eine grosse, weite, hellrote Ebene mit viel Fernsicht. Er denkt gross und reitet schnell auf dem Kentauren dem Steinbock entgegen, wo er seine Rastlosigkeit zwei Monate lang in den Griff bekommen muss. Das visionäre und inspirierte Denken hat die Unterstützung der Mondknotenachse Widder zu Waage, zur Achse der Beziehungen vom Ich zum Du.

 

 

*Listen, im Galiastro Plus und Profimenu

 

Lesetipps

Sonneningresse von Stefan Fleckenstein
Das grosse Buch für Philosophen
Die Revision des Lebens

 

Bild Quelle
Anmeldung Newsletter für verschiedene Themenbereiche.

 

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

Links und Verweise

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003257628_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

Abbildung: 
Tabelle der Aspekte, Ingresse, Rückläufigkeiten, Mondphasen bis Ende Jahr 2024

 

Dereks Blick

für die Woche vom vom 13. bis 19. November 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003257549_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

Vorwort

 

In meinen Texten beschreibe ich subjektiv den «kosmischen Plan der mundanen Transite», so wie ich ihn verstehe. In der Astrologie sind alle planetaren Bewegungen und Vorgänge nicht als rein zufällig, sondern ihnen liegt eine tiefere Ordnung zugrunde. Meine Interpretationen sind nicht auf das Schicksal Einzelner gerichtet, sondern gelten kollektiv. Aber ich mache Vorschläge wie der Einzelne in Resonanz zu den Themen kommen kann um die Konstellation zu nutzen. Es ist sicher so, dass dieses kosmische Drehbuch nicht allen offenbart wird. Aber relevant ist, dass es vorhanden ist, und wenn man dessen Sprache zu verstehen vermag, ist es sinnvoll und förderlich, sich von ihm inspirieren zu lassen.

 

Ich selbst versuche diese Themen für mich bewusst zu halten und irgendwie in meinen Tagesablauf einzubringen, was mir natürlich nicht immer gelingt.  Manchmal sogar gar nicht, wenn mich etwas umtreibt, das stärker ist als die Achtsamkeit auf die astrologischen Tages- oder Wochenthemen.

 

Galiastro App Android Update
Bitte
lies hier über das Update, denn du musst duch einmalig anmelden!

 

 

Sonntag bis Dienstag
Sonne Uranus Opposition

 

Es treten für ca. zwei Tage sehr dynamische Kräfte gegeneinander an! Die Sonne in Skorpion, an ihre Vorstellungen gebunden, und der leidende Uranus im Zeichen Stier. Die Symbole schon zeigen ihre Verschiedenheit. Das Sonnensymbol, ein Kreis mit dem Punkt in der Mitte steht für eine in sich geschlossene und in sich ruhende Ganzheit. Eines der Symbole für den Uranus besteht aus eben diesem Kreis mit dem Punkt in der Mitte, aber mit einem nach oben gerichtetem Pfeil. Uranus springt aus Zentrum, sein Verhalten ist unruhig. Uranus will bewegen, verändern, braucht das Neue, will aus dem Zentrum heraus.

 

Von Sonntag bis Dienstag kommt es zu der Opposition von Sonne zu Uranus. Während die Sonnenkräfte im Skorpion mit Mars in Konjunktion sehr kraftvoll und antreibend aggressiv sind, heizt Uranus das Geschehen noch an. Die Reizbarkeit ist latent vorhanden bis stark erhöht, Missgeschicke und Streitigkeiten können urplötzlich und «aus heiterem Himmel» auftreten. Aber ebenso kann es unerwartete Wendungen oder gar positive Durchbrüche geben, die das Leben auf längere Dauer aufwerten und verbessern. Insbesondere dann, wenn das Potential des kommenden Neumondes in Skorpion aus aufrechter Gesinnung heraus genutzt wird.

 

Montag
Neumond in Skorpion

 

Wenn nicht jetzt, wann dann, ist der beste Tag, um sich der eigenen Vergänglichkeit bewusst zu werden? Da die Energie des Skorpions innengerichtet, also introvertiert ist, kann bei dessen Neumond der «geistige Müll» gründlich aussortiert und zerstäubt werden. Alle könnten Altes hinter sich lassen, Überflüssiges abstreifen, sich häuten und von der Schlange (Skorpion) zum Adler werden. Aber es sind nie Alle! Der "Adler" ist ein mächtiger spiritueller Führer und Helfer, der dich in alle Höhen der spirituellen Welt führt. Diese Entwicklung ist notwendig und unerlässlich, bevor sich im Schützen das Geistige voll ausbreiten kann. Der Tierkreis ist, in der Tat, einer der Stufenwege zur Freiheit!

 

Es sind nach dem astrologischen Mond-Zyklus kleinere oder grössere Metamorphosen auf dem Plan. Mit anderen Worten: Beziehungs- oder Finanzprobleme können sich mächtig ausbreiten, sich aber dann lösen, wenn man bereit ist, das eine oder andere Leitbild über Bord zu werfen. 

 

Da wird es nun konkret, das Loslassen dessen, was im Keller des eigenen Bewusstseins als «innerer Dämon» sich eingenistet hat. Der Dämon ist jene Kraft, die stets gegen deine eigene Entfaltung arbeitet. Ein jeder weiss selbst am besten, was bei ihm damit gemeint ist. Einer dieser Dämonen ist die Angst. Die Angst vor dem Tod, die Angst davor offen, frei und inspiriert aus seinem Herzen zu leben, und: Die Angst vor der Angst. Fritz Riemann hat 1961 ein bedeutendes Buch zu diesem Thema geschrieben: Die Grundformen der Angst.

 

Metamorphose ist beim Menschen eng mit seiner Selbstverwirklichung verbunden

 

Sinnvoll ist es, sich um diese Tage mit dem Begriff der Metamorphose so vertraut zu machen, dass man gewahr wird, dass sie unumgänglich ist. Zuallerletzt dann, wenn das letzte Stündlein schlägt. Der Begriff Metamorphose ist beim Menschen eng mit seiner Selbstverwirklichung verbunden. Im Unterschied zu der Tier- und Pflanzenwelt sind Menschen, ausser beim Lebensende, nicht zur Metamorphose gezwungen. Sich selbst entfalten soll der Mensch und aus eigener Kraft zum Adler werden. Dieser Vorgang ist die Metamorphose des achten Zeichens. Der Zeichenherrscher der Hausachse Skorpion ist immer Pluto, das ist die Kraft der Umformung. In welchem Quadranten steht nun dieser Pluto bei dir? In welchem Haus?

 

Die Polarität

 

Wenn ein Tierkreiszeichen stark unter Spannung steht, reagiert das gegenüberliegende Zeichen ebenso stark, in diesem Falle der Stier. Das ist der Gegendruck. Das Drama für das Stier-Prinzip ist, wenn der Bestand abnimmt. Er wird mit allem ihm zur Verfügung stehende verhindern wollen, dass anstelle der Ansammlung von Besitz ein Wertverlust entsteht. Und es gibt da noch ein Problem betreffend Wertverlust: Der Uranus steht seit März 2019 bis im Juli 2025 im Zeichen Stier und gräbt dort das Werte- und Finanzsystem nachhaltig um. Und die begleitende Unsicherheit, ob man, als Single, Familie, Unternehmen oder vor allem als Rentner:in demnächst «arm» wird oder das bereits geworden ist, nagt im Hintergrund an der Seele.

 

Das Neumondritual

Ein Neumondritual, wenn es dann eines geben sollte bei dir, kann dir helfen, verdrängte Ängste aus deinem Keller im Innersten freizulassen, kann dir helfen, dich mit den Ahnen zu versöhnen, unbesehen davon, wie schlimm du das Leid empfindet, das dir angetan wurde. Das wäre das «umformen der Vorwürfe und des Hasses», die du möglicherweise noch immer im Schlepptau hast. Stell dir dieses Loslassen mal vor, das ist schon ein Anfang. Aktiviere die starke Vorstellungskraft des Skorpions für deinen Erfolg, um geistig freier zu werden. Das Neumondritual kannst du so gestalten wie du willst, wichtig ist die Konzentration darauf, die du aufzubringen vermagst.

 

Dienstag bis am kommenden Dienstag
Sonne Mars Konjunktion

 

Helios, der Sonnenkönig und Mars, der Kriegsgott, spannen zusammen. Das ist ein feuriges Gespann, mit Dynamik und Kraft, voller Streitlust, aber auch gut, um während einer Woche grosse Taten zu vollbringen oder mit der Arbeit gut voranzukommen.

 

Im Zeichen des Skorpions wird diese Konjunktion für eher schreckhafte und ängstliche Wesen möglicherweise unheimlich. Das Skorpion Prinzip kennt die Abgründe des Daseins und lebt in den Extremen. Der Abgrund, der sich tagsüber, aber auch nachts in den Träumen offenbaren kann, geht weit bis in die Ahnenwelt hinunter. Hinunter zu den Verstorbenen der eigenen Familie. Im Skorpion ist der Bereich des Todes, aber auch der Auferstehung. Entweder lebt man oder ist tot. Entweder-oder. Es gibt Allerheiligen und Allerseelen zu Beginn des Novembers, an denen man, sofern man den Brauch noch kennt, seinen Verstorbenen einige Momente widmet und die Grabstelle aufsucht und ein Lichtlein hinpflanzt. Das Lichtlein leuchtet symbolisch den weiteren Weg.  Nicht nur für die Dahingegangenen, sondern auch für sich selbst.

 

Und nun zu den Lebenden, die da auf der Erde wandeln! Die aktuelle immense Kraft kann auch in spiritueller Hinsicht eine grosse Macht entfalten.  Tantrische Rituale und Übungen, okkulte Séancen, geisteswissenschaftliche Exerzitien, all dies und mehr kann eine grandiose Schubkraft entfalten unter der Opposition zu Uranus. Uranus ist ein wichtiger Gebieter der Gegenwart, seit der zweiten industriellen Revolution mit der Uranus-Pluto Quadratur von 1933. Durch die Einführung der Massenfertigung (Pluto) mit Hilfe von Fliessbändern und elektrischer Energie (Uranus) wurde die Welt einen andere. Und begleitend war diese Verbindung von Uranus und Pluto auch zeichnend für faschistische Ideologien, die in okkulten schwarzmagischen Logen verherrlicht wurden. Die möglichen Extreme unter Skorpion sind enorm.

 

Warum ich das hier erwähne? Weil der Uranus in Stier unfrei, weil eingezäunt, dem Skorpion gegenübersteht und auch deshalb sein Gegenüber herausfordert muss. Man darf nicht ausser Acht lassen, dass das Gegenzeichen als polare Ergänzung immer auch mit von der Partie ist. Während die früheren Werte in der westlichen materialistischen Zivilisation rissig werden und sich zunehmend zersplittern, formt sich im Skorpion ein dubioser, kluger, aber subversiver Widersacher (Schlange), aber ebenso der erhabene (Adler) als Gegenkraft. 

 

Die Erstere ist ebenso digitalisiert wie ideologieanfällig und deren Leitbilder (fake or real and me and I) werden mit dem Handy über social-media milliardenfach verbreitet. Die zweite Gegenkraft ist das transformierte Bewusstsein der Adepten (in geheime Wissenschaften und Künste, besonders in die Mysterien Eingeweihte), die bereits auf ein oder zwei Sprossen höher stehen auf der Jakobsleiter. Die Adepten, das sind wir, die uns auch mittels der Astrologie um geistige Entwicklungen bemühen.

 

Mittwoch bis Samstag
Mars Neptun Trigon

 

Die gespannte Kraft und Dynamik von Mars und Sonne kann sich durch das Trigon zu Neptun entschleunigen und beruhigen. Neptun ist auch das Meer des Vergessens und die Wasser Neptuns dienen zur Reinigung und Heilung. Ein Rückzugsort, ein Hospiz, in dem die Konflikte in der sogenannten harten Realität von «Stirb und Werde» wieder relativiert werden. Jede «musische Ablenkung» besänftigt das Wesen. 

 

Man kann sich, in dem was man dann tut, sich selbst vergessen. «Man verwendet den Begriff von Selbstvergessenheit, wenn man so sehr in einer Tätigkeit aufgegangen ist, dass alles andere vergessen wird*». Es wird dann auch nicht mehr überlegt, was man selbst will oder auch nicht will. Es ist der Zustand des sogenannten So-Seins.

Der wieder direktläufige Saturn in Fische führt uns als Meister durch die Tiefen des Fische Zeichens, in dem wir die Harmonie des Friedens finden wollen.

 

*Selbstvergessenheit

 

Lesetipps

Erich Bauer Im Bann des Skorpions
Erich Bauer
Die Skorpion Melodie
Hans Hinrich Tager bei astro.com
Skorpion

 

 

Bild Quelle
Anmeldung Newsletter für verschiedene Themenbereiche.

 

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

Links und Verweise

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003257549_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

Abbildung: Neumond am 13.11.2023 Mundan ohne Ort und Häuser mit Tabellen

 


Dereks Blick

für die Woche vom 6. bis 12. November 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003257480_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

 

Merkur-Neptun-Trigon
Sonntag bis Montag

 

Jetzt, meine verehrten Damen und Herren, geht es auf rotem Teppich hinunter in den Keller der Erniedrigungen und Beleidigungen in der früherem Lebensgeschichte. Gut bekannte Akteure verlassen vorübergehend die Bühne des Himmels, so der windige Merkur, der äusserst Agile, noch aufgeladen durch die Abenteuer während der (z.B. für mich) heftigen Opposition zu Uranus.  Merkur, vorübergehend entlassen, muss nun in eine kurze Auszeit, während er im Wasser-Trigon von Neptun in Fische sediert. Merkur im Skorpion, an sich immer neugierig nach News, auch aus der Unterwelt, fühlt sich fremd im Wasser-Zeichen Skorpion des mächtigen Gottes, Pluto (dessen Ansehen auch schon besser war). Merkur unter Neptuns Einfluss kann die Zusammenhänge nicht mehr nur rational abarbeiten, sondern muss Vertrauen aufbringen und das, was nicht intellektuell greifbar ist, intuitiv erfassen. Erst dann kann diese Verbindung inneren Frieden fördern.

 

Saturn direktläufig

 

Seit dem 4. November 2023 ist Saturn wieder direkt durch die Fische unterwegs, dies bis am 29. Juni 2024. Die Ordnungsmechanismen und strukturierenden Kräfte in der Gesellschaft wie auch im Privaten dürften wieder etwas stärker greifen, auch wenn der Saturn in Fische «am Rudern» ist. Reinhold Ebertin nannte Saturn in Fische in seiner Kosmopsychologie «Hemmung + Erwartung = Vereinsamung. Da ist doch schon etwas dran. Der Fels im Meer!

 

«Ich bin aus Lava, bin aus Stein
Ich bin für immer und allein
Im Sturm und Regen stark und schwer
Ich schau’ den Wellen hinterher
Wie ein Felsen im Meer».
Annette Humpe

 

Andererseits ist auch sehr viel Potential vorhanden zur Bereinigung von altem karmischem Ballast. In der Stille, jenseits von Hektik, lässt sich Vieles entflechten und auflösen. Alle, die das tun, können unbeschwerter mit leichterem Gepäck den Saturn am 25. Mai 2025 in den Widder begleiten.

Und das, liebe Leser:innen, wird ein Meilenstein! Denn wenige Tage später sind die fünf Planeten Pluto, Neptun, Uranus, Saturn und Jupiter vorwärts in andere Tierkreiszeichen umgezogen.

 

 

Venus-Pluto-Trigon
Sonntag bis Mittwoch

Das Venus-Pluto Trigon besänftigt noch bis zum Mittwoch und ich habe mir vorgenommen, bis zu diesem Mittwoch das Geschehen bewusst intensiver wahrzunehmen und zu gestalten, ohne die Gefahr, von einer Leidenschaft für irgendwas aus der Fassung gebracht zu werden. So sollen auch Dir ein paar Stunden oder Tage gegönnt sein, in denen Du Dir die «absolute Liebe» auch zu Dir selbst, erlauben kannst.

 

 

Mars-Uranus-Opposition
Donnerstag bis Sonntag

 

Nun kommt Spannung auf! Mars mit der Sonne in der Streitmacht stellt sich Uranus entgegen. Die Spannung und der Druck wachsen stetig, bis zum Neumond am 13. November, wo Sonne, Mond und Mars in Skorpion in Opposition zu Uranus in Stier steht. Das Achsenthema Stier-Skorpion hatte seinen ersten Paukenschlag in diesem Jahr bei der Sonnenfinsternis am 29. Oktober 2023. Worum ging es dabei: «Im Skorpion will das nicht Notwendige, das Überflüssige ausgeschieden werden, im Stier will das Erworbene festgehalten werden. Der Stier stellt sich gegen Veränderungen, der Skorpion erzwingt sie». Dieses Thema bleibt wirksam, und verdichtet sich erneut. Darüber berichte ich im kommenden Blick am 13. November 2023.

 

Mars

 

Mars ist ein aktiver Eindringling, und im Skorpion zudem ein scharfsinniger und ruchloser Revierverletzer, der über einen enormen Energieeinsatz und Fleiss verfügt, ja zuweilen geradezu obsessiv seine Ziele verfolgt. Das macht ihn stark, und auch dass sich Mars im Skorpion in seinem Ur-Domizil befindet. Nun aber bleibt es nicht dabei: Mars bewegt sich in eine Opposition zu Uranus, die am 11. November exakt wird.

 

Das ist auch gefährlich, denn der Sprung, den Mars hier machen will oder soll, manifestiert sich als verdrängter oder unbewusster Impuls oft in Hektik, Unruhe, Unkonzentriertheit. Dass es bei Unachtsamkeit nicht selten zum (Um)Sturz kommt, wird in fast jedem Astrologie Buch beschrieben. Erfahrungsgemäss beginnt sich die Aggression bei harten Mars-Uranus Konstellationen und Transiten wie im Kreis zu drehen, und es besteht der Drang oder Zwang, impulsiv stets etwas zu tun. Verpuffte Energie, Zersplitterung der Tatkraft begünstigt Ablenkungen und ein nicht-bei-der-Sache-sein, was teils zu plötzlichen und störenden oder gar schlimmen Ereignissen führen kann.

 

 

Das Uranus-Prinzip fordert stets irgendwelche Durchbrüche!

 

Daher wäre an der Zeit, die Unsicherheiten zur existentiellen Sicherheit der Stier-Skorpionachse, die oft im Gewand der Existenzangst auftritt, zu durchbrechen. Das Uranus-Prinzip fordert stets irgendwelche Durchbrüche! Falls man sich auf die kosmische Aufgabe von Saturn in Fische (mehr Stille bitte!) rückbesinnen kann, kann die Heftigkeit dieses Ausbruchs abgefangen werden, weil man dann den steigenden Druck zur Mutation gelassener nehmen kann. Wenn man Bedenken hat, dass eingebrochen wird, den Schutz verbessern. Und im Strassenverkehr: bitte etwas mehr slow-drive und wenn Du zu Fuss unterwegs bist, nicht durch die Gegend rennen!

 

 

Merkur-Saturn-Quadrat
Donnerstag bis Sonntag

 

Zur selben Zeit befinden sich Merkur in Skorpion und Saturn in Fische in einem verwässerten Quadrat. Verwässert, weil sich beide Planten in einem Wasserzeichen befinden. Denn in einem «richtigen» Quadrat sind die Elemente immer verschieden und fremd, wie z.B. Wasser und Feuer. Die Elemente Quadratur fällt somit hier nicht in das Gewicht.

 

Merkur-Saturn ist ein Fleissverbindung, denn wer diese Konstellation im Horoskop hat, wird stets bemüht sein, sich die Liebe durch Fleiss zu verdienen. Im Grunde pessimistisch und emotional eher minderwertig veranlagt und mit Angst vor allem, was neu und unbekannt ist, ist der Fleiss die passende Kompensation, um von der inneren Einsamkeit abzulenken.  Die Tage bis zum Sonntag eignen sich zum geistigen Selbststudium und bilden daher einen Schutz davor, von halsbrecherischen Mars-Uranus Unternehmungen Distanz zu schaffen und sich dem inneren Sprung nach mehr individueller Freiheit zu widmen.

 

Freiheit

 

So gibt es stets oder meist die Freiheit zu entscheiden, wo und wie man seine Sprünge machen will: Draussen im abenteuerlichen Erleben mit allem Drum und Dran, oder im Geiste, auf dem Stufenweg zur Befreiung, heraus aus den Fesseln seiner anachronistischen (überholten) Vorstellungen und Weltbildern.

 

Dazu muss man Treppensteigen. Nach unten, auf dem roten Teppich. Dorthin, wo die verstaubte Bibliothek von Erniedrigungen und Beleidigungen in der früherem Lebensgeschichte vor sich hindöst, aber aus der immer wieder eine bestimmende Ideologie für Entscheidungen und Lebenshaltungen dirigiert wird.

 

Lesetipp: Saturn in den Fischen von Sylvia Grotsch
Sylvia Grotsch: Online am 13. November beim SAB

 

Bild Quelle
Anmeldung Newsletter

 

Bild Quelle
Anmeldung Newsletter für verschiedene Themenbereiche.

 

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

Links und Verweise

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003257480_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

Abbildung: 
10.11.2023 Mundan ohne Ort und Häuser

 


Dereks Blick

für die Woche vom 30. Oktober bis 5. November 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003249464_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg
   

 

 

 

Montag
Mars-Merkur

 

Die Konjunktion des letzten Sonntags läuft am Montag aus, und ich hoffe, allzu hitzige Diskussionen oder gar zu heftige Streitgespräche haben nicht den Lead übernommen. Im Zeichen Skorpion ist das Rachenehmen ein probates Mittel, um vergangene Niederlagen oder Beleidigungen «abzuarbeiten». Aber es ist noch nicht vorbei, denn bis am Mittwoch spiegeln sich Mars und Merkur, was einer weiteren Konjunktion nahekommt. Also auf der Hut bleiben, dass man nicht zu aggressiv verletzend wird bzw. elegant touchiert, wenn man mit Messern (Mars) bedroht wird.

 

Spiegelpunkte

Es ist mir klar, warum viele Astrolog:innen oder Leser:innen Spiegelpunkte nicht beachten: Es wird kompliziert, wenn auch noch das Unbewusste und Verdrängte in den Alltag hereinbricht. Unbemerkt, im herkömmlichen Horoskop unsichtbar, bilden sich mit beteiligten persönlichen Planeten vier Spiegelpunkte durch die Woche:
Sonne|Uranus, Merkur|Jupiter, Mars|Jupiter und Sonne|Mars, der am Sonntag, 5. November exakt wird. In diesen versteckten Aspekten wird die Schattenthematik offenbar, wenn man sie denn beachten mag. Spiegelpunkte reichen zurück bis in die antike hellenistische Astrologie um 300 v.Chr. zurück. Damit will ich darauf hinweisen, dass hinter den Interpretationen in Tages-, Wochen, Monats- und Jahreshoroskopen immer noch eine ganze Gruppe von Schattenaspekten vorhanden sind. Ausserdem gibt es noch
Fixsterne und Asteroiden. Das gesamte Themengeflecht in einem Wochenhoroskop unterzubringen ist fast nicht zu bewältigen.

 

 

Montag bis Mittwoch
Venus Jupiter Trigon

 

Venus in der Jungfrau und Jupiter im Stier stehen in freundlicher Beziehung in diesen drei Tagen, Es verbinden sich harmonisch Liebe und Grösse, Ressourcen und Sorgfalt, Beziehungen und Wachstum.  Gute Tage, um diesen Themen bewusst etwas Platz zu geben und sie konstruktiv anzuwenden.

 

 

Donnerstag und Freitag
Sonne Jupiter Opposition

 

Das Prinzip Wachstum (Jupiter) und die eigene Ichentwicklung (Sonne) stehen sich gegenüber. Hier liegt die Herausforderung darin, das Gegeneinander in ein Miteinander zu verwandeln, welches so die grösste Kraft überhaupt entwickeln kann. Die Sonne selbst symbolisiert den Vorgang der schöpferischen Entfaltung im Dasein und mit der Unterstützung von Jupiter ist bei bewusster Wahrnehmung kein Ziel zu klein. In der Allgemeinastrologie jedoch hat diese Opposition einen schlechten Ruf. Man spricht von Selbstüberschätzung, Spekulation, Übertreibung bis hin zur Masslosigkeit und Überkompensation.

Weshalb ist das so? Weil die(se) Opposition in der Tat problematisch sein kann, wenn man der Projektion ausgeliefert ist, sich klein fühlt, aber gross sein will und kompensatorisch sich grösser macht als man wirklich ist. Während die Sonne-Jupiter Konjunktion als Königskonstellation gilt, wenn die beiden Kräfte sich konstruktiv verbinden, gilt die deren Opposition als Möchtegern-Königskonstellation und kann in kritischen Fällen «falsche Könige» hervorbringen. Daher: Achtsam bleiben!

 

 

Donnerstag und Freitag
Venus Neptun Opposition

 

Es gibt dazu noch eine weitere Opposition zur gleichen Zeit wie Sonne zu Jupiter und beide zusammen lassen das Thema Überkompensation wahrscheinlicher werden. Das Ideal von Sehnsucht und Erfüllung in der Liebe (Waage Venus) oder gesicherter Status (Stier Venus) kann sich in diesen Tagen verstärkt als unerfüllt oder unerreicht anfühlen. Eine triviale und praktische Anleitung zur Anwendung wäre hierzu: «Lebe übertrieben deine Sehnsüchte (oder Sucht) aus und schmeiss dafür das Geld raus aus dem Fenster!» oder das Umgekehrte: «Konsumiere keine Drogen (Alkohol), meditiere und werde glücklich dabei!» Wie wir doch aber schon wissen, liegt die Wahrheit meist in der Mitte.

 

 

Freitag und Samstag
Merkur Uranus Opposition

 

Um hier nicht erneut auf die Gut-Schlecht Bewertung einzugehen, bleibe ich beim Planetenthema. Merkur in Skorpion, forschend nach den Leichen im Keller (Verborgenes in der Unterwelt) bekommt einen Kick von Uranus. Das kann sich in Ungeduld, Ruhelosigkeit oder, besser, in plötzlichen Eingebungen äussern. Je nach Veranlagung besteht auch ein gesteigertes Bedürfnis nach Ausleben von spontaner Erotik oder sportlicher Betätigung.

 

 

Sonntag
Venus Pluto Trigon

 

Liebe und Macht in Harmonie schafft Vertrauen und eine tiefe Bindung, die das Absolute zum Ideal bestimmt. Ist das Vertrauen da, kann man sich fallen lassen. Über die Nacht hat sich die Anspannung der Vortage gelöst und es könnte ein entspannter Novembernachmittag werden. Trotz dem Spiegelpunkt Sonne-Mars, der im Hintergrund bereits die Energien aktiviert, die vom 14. bis 21. November bei der Konjunktion von Sonne und Mars in Opposition zu Uranus die volle Kraft entfaltet.

 

 

Bild Quelle
Anmeldung Newsletter für verschiedene Themenbereiche.


 


 

 

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

 


 

 

Links und Verweise

 

 

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003249464_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

 

 

Abbildung: Spiegelpunkte vom 2. November 2023, gekennzeichnet mit dem Kreissymbol mit senkrechtem Strich.

Dereks Blick

für die Woche vom 23. bis 29. Oktober 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003228004_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg
   

 

 

 

Montag bis Dienstag
Merkur Saturn Trigon

 

Der rückläufige Saturn ist wieder auf den 1. Grad der Fische zurückgekehrt und bildet ein Trigon zu Merkur in Skorpion.

 

Merkur im Trigon zu Saturn fördert bis Dienstag die Konzentrationskräfte mit Stabilität, Gründlichkeit und Geduld. Gute Tage, um die Logik einzusetzen für klare Analysen und Aufgaben, die einen realistischen Blick und Präzision erfordern.

 

Merkur in Skorpion

 

Merkur, seit Samstag im Zeichen Skorpion, schärft das Denken und die Vernunft, aber auch eine Kampfbereitschaft um seine Positionen vehement zu vertreten. Beim Skorpion geht es stets um Selbsterhaltung und dem Herausschälen eines gedanklichen Konzepts, wie man seine Pläne und Vorstellungen durchsetzen kann.

 

Mars, als alter Herrscher des Skorpions, verwendet oft aggressive Verhaltensmuster zur Durchsetzung der angestrebten Ziele. Pluto, der neue Herrscher von Skorpion (seit 1930) manipuliert geschickt alles, was sich ihm in den Weg stellt. Skorpion kennt keine Grautöne, sondern Schwarz oder Weiss, es ist entweder heiss oder kalt, lauwarm gibt es nicht. Im Skorpion kann sich aber auch eine grosse Gedankentiefe entfalten, was jedem Forschen bis ins kleinste Detail eine gute Grundlage bietet. In diesem Umfeld muss sich der Merkur durchbeissen, bis zum 10. November 2023, wenn Merkur in das Zeichen Schütze eintritt. Dort kann sich, was gedanklich oder konkret geklärt wurde, dem Schützen gemäss entfalten.

 

 

Freitag bis Sonntag
Mars Jupiter Opposition

 

Da, wie wir wissen, Jupiter die Tendenz und Gabe hat, alles auszudehnen und zu vergrössern, kann diese Opposition dazu führen, dass die Eigenschaften des Mars in Skorpion so potenziert werden, dass man sie nicht mehr unter Kontrolle hat und übergriffig wird. Mars hat das Bestreben, fremdes Territorium zu erobern, und dies auch mit Gewalt. Im schlechten Fall führt das dazu, dass destruktive Impulse entstehen, um Streit anzuzetteln, um seine Eigeninteressen durchzusetzen. Im guten Fall setzt man sich für das Recht von anderen ein, für das Gemeinwohl. Da Jupiter rückläufig ist, können sich diese Vorgänge auch in der inneren Welt manifestieren, wo es nur bei gewagten Entschlüssen bleibt, die sich (noch) nicht konkret entfalten.

 

 

Samstag
Vollmond und partielle Mondfinsternis

 

Der Vollmond im findet in der Existenzachse Stier-Skorpion statt.  Im Skorpion will das nicht Notwendige, das Überflüssige ausgeschieden werden, im Stier will das Erworbene festgehalten werden. Der Stier stellt sich gegen Veränderungen, der Skorpion erzwingt sie.

 

Was dem einen möglicherweise ein Drama, ist dem anderen eine Befreiung. Wenn man es schafft, in diesem Abend einmal wirklich in sich zu gehen, anstelle sich abzulenken, können wesentliche Erkenntnisse über die eigenen und die Ressourcen des Partners oder der Partnerin besser wahrgenommen werden.

 

Der Vollmond findet auf 5 Grad Stier statt, einem Merkur-Uranus Punkt. Wolfgang Döbereiner beschrieb ihn so:

 

«Hans guck in die Luft, Vernunft durchbrochen, geistig unterwegs sein, Ruhelosigkeit, auf Wanderschaft gehen, aus Zugehörigkeit (Partner) ausbrechen, zwischen zwei Partnern stehen».

 

Für Michael Roscher sind 5 Grad Stier ein Sonne-Jupiter Punkt.
(In Galiastro Profi, Assistenten, Kritische Grade)

 

Den Erdschatten auf dem Mond jedoch kann man nicht gut erkennen, denn nur ein Drittel des Mondes ist bedeckt. (Infos).

 

Die Chronologie der Mondfinsternisse und deren Sichtbarkeitsbereiche

 

29.10.2023 Partielle Mondfinsternis Östl. Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien, Australien
25.03.2024 Halbschatten-Mondfinsternis Nord- und Südamerika
18.09.2024 Partielle Mondfinsternis Nord- und Südamerika, Europa, Afrika

 

 

Sonntag
Merkur Jupiter Opposition

 

Nicht nur Mars, sondern auch Merkur bildet in Konjunktion mit Mars eine Opposition zum rückläufigen Jupiter in Stier. Grundsätzlich ist es eine mentale Kopie der Mars Jupiter Opposition. Der Unterschied liegt darin, dass bei dieser Opposition die Zeichenherrscher des Merkur, Zwillinge und Jungfrau, in Versuchung kommen, mehr zu versprechen, als sie letztlich halten können. Sehr gut eignet sich der Sonntag dazu, sich weiterzubilden, egal in welchem Bereich.

 

Vielleicht schlägt man mal wieder ein Astrologie-Buch auf, und schaut nach, in welchem astrologischen Haus dieser Vollmond von Samstagnacht im eigenen Horoskop stattgefunden hat, liest etwas «Okkultes» oder besucht eine Ausstellung, um sich neuen Impulsen zu öffnen und sein Wissen zur erweitern.

 

 

Sonntag
Merkur Mars Konjunktion

 

Denken und Handeln im Zeichen des Skorpions (12 Grad) tendieren zur Kompromisslosigkeit. Wenn man impulsiv handelt, bevor man denkt, besonders wenn die Motive niederer Natur sind, können grössere Schäden oder Zerstörungen entstehen. Wann man präzise denkt, und sein Denken schärft, bevor man handelt, kann dies zu entschlossener Tatkraft und gar zu Durchbrüchen führen.

 

 

Sommerzeitende

 

Die Umstellung auf die Winterzeit findet immer am letzten Sonntag im Oktober statt. 2023 ist das der 29. Oktober. Die Uhren werden um eine Stunde zurückgestellt: von 03 Uhr auf 02 Uhr.

 

In Galiastro bedeutet dies, dass man die Zeit-Umstellung bestätigt beim ersten Programmstart nach diesem Zeitpunkt. In der aktuellen Galiastro-Version ist die Sommerzeitautomatik bis 2029 enthalten.


 


 

 

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

 


 

 

Links und Verweise

 

 

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003228004_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

 

 


Vollmond-Horoskop vom 28.Oktober 2023, 22:24 MESZ, berechnet auf Zürich (CH)



 


   

   

Dereks Blick

für die Woche vom 16. bis 22. Oktober 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003153534_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

Sonne Merkur Mondknoten

Bis am Freitag bestimmt die Konjunktion von Merkur und Sonne in der Waage die Stimmung, beide in Opposition zum Mondknoten in Widder.

Am Mittwoch steht die Sonne in Opposition zum Mondknoten im Widder. Beim Ingress des Mondknotens in Widder hatte ich geschrieben, dass es dabei um Selbstermächtigung der eigenen Persönlichkeit geht. Diese Phase des Mondknotens in Widder dauert bis zum 29. Januar 2025.


Wie weit bist du inzwischen gekommen damit? Die opponierende Sonne fordert diese Frage mit Nachdruck heraus. Denn da ist das Sonnenwesen in dir, das sich ermächtigen will!

 

Am Mittwochabend zieht Merkur nach, der sich bereits in enger Konjunktion mit der Sonne befindet, und dies im Bereich des Herzens der Sonne (Cazimi). Hier ist der Merkur nicht “verbrannt”, wie dies bei einem Orbis von 5 bis 0.30 Grad zutreffen soll, sofern man das klassisch astrologisch gewichtet.

Am Freitagmorgen, wird Merkur, im Herzen der Sonne, für einige Stunden potenziert: Strahlend hell und leuchtend wird Merkur in der Umarmung der Sonne und öffnet für wenige Stunden die Pforten des höheren Sehens, des besseren Hörens, des besseren Verstehens. Cazimi aktiviert die Zirbeldrüse, das geistige dritte Auge. Merkur will alles wissen, auch warum und wofür der südliche, absteigende Mondknoten in deinem Horoskop ein Thema ist:


In welchen Häusern und Zeichen steht deine Mondknotenachse?
Hast du ihre Botschaft schon entschlüsselt?
Entwickelt sich dein Leben vom südlichen, absteigenden Mondknoten zum nördlich aufsteigenden Mondknoten?

 

 

Mond

Der Mond in Schütze bildet am Donnerstag den erstnächsten Aspekt zur Mondknotenachse.  Es sind dies das Trigon zum Mondknoten, zugleich Sextile zur Sonne in Konjunktion zu Merkur.

Das ist gut! Der Mond in Schütze kann als Verstärker agieren und die Spannung der Opposition ableiten, nämlich in dem man die Vision, die man vor sich hat, in das “Buch der Wünsche” einschreibt. Die Vision und der Glaube an daran, dass sich der Wunsch erfüllt, sind zentral. Bei Schütze und Fische (beide regiert von Jupiter) ist die Fähigkeit zu glauben bereits gegeben. Andere müssen das vielleicht erst wieder erlernen. Das Mond-Neptun im Quadrat verleitet aber auch zu Träumereien mit bösem Erwachen.

 

 

Lilith

 

Lilith, die Geheimnisvolle, steht am Freitagmorgen im Zeichen Löwe im Trigon zum Mond. Sie ist eine weitere Energiequelle, bereit dich dabei zu unterstützen, Zweifel und Angst in Vertrauen und Mut umzuwandeln. Die Bedingung dafür, dass Lilith hilft, ist dass man das Weibliche uneingeschränkt dem Männlichen gleichstellt. Wie beim YIN und YANG-Symbol. Und dem sogenannten «Nichtbinären» dieselbe Berechtigung zugesteht, selbst wenn man diese Entwicklung in ihrer Bedeutung nicht verstanden hat oder die fremd ist und bleibt.

Ich vermute (Hypothese), dass Lilith eine Energie hat, die das Binäre (das Zweiteilige) in der modernen Gesellschaft aufzuspaltet, der Symmetrie der beiden Pole ein Drittes hinzuzufügen kann, das sich nach einer Phase des Umbruchs, der Empörung oder Begeisterung wieder symmetrisch anordnen will und der Mensch viel, viel später wieder «geschlechtsfrei» wird, wie das damals bis vor 12’000 Jahren in Atlantis gewesen sein soll.

 

Das klingt doch unglaublich spannend, sofern man das überhaupt für möglich hält.  Oder öde, wenn man solche übersinnliche Betrachrungen für völligen Blödsinn hält.

 

 

Sonne Merkur Pluto
Freitag bis Sonntag

Es könnte drei energiegeladene Tage geben! Ein Quadrat von Pluto wünscht man sich nicht, denn das Quadrat ist ein Aspekt des Mars, und Mars bedeutet (auch) Krieg. Oder eine Auseinandersetzung, bei der man das Gegenüber bei einem kurzen inneren vulkanischen Impuls dem Erdboden gleichmachen möchte. Aus die Maus. Das ist u.a. so beim Mars Pluto, das Quadrat hatte die Welt, ab dem 7. Oktober 2023.

Es sind gute Tage, um einen Konflikt auszutragen, aber man sollte achtsam bleiben, dass man die Kontrolle über sich selbst nicht verliert, sonst eskaliert die Situation. Das möchte niemand wirklich, aber es geschieht. Noch besser aber ist es, den Konflikt in sich selbst zu lösen, dann muss er sich im Aussen auch nicht manifestieren. 


Natürlich sind die aktuelle persönliche Lage und Umgebung ausschlaggebend, in welcher Heftigkeit diese beiden Quadrate Plutos zu Sonne und Merkur auftreten oder ob sie nur am Rande bemerkbar sind, z.B. indem man sich «per Zufall» einen Film mit brutaler Gewalt und Todesfolge angesehen hat. Die aktuellen Bilder in den Nachrichten reichen oft aber auch aus dazu, und die besonders wieder in diesen Tagen und Wochen.

 

Wer direkt angesprochen wird

Direkt angesprochen werden alle, die in 27 bis 29 Grad Waage, Steinbock, Widder oder Krebs persönliche Planeten oder den Mond, AC oder MC stehen haben. Das sind ca. 170 Millionen Menschen auf dieser Erde. Du bist also nicht allein mit deiner Pein.

Wer indirekt angesprochen wird

Alle, die in 1 bis 3 Grad Jungfrau, Zwillinge, Schütze oder Fische persönliche Planeten oder den Mond, AC oder MC stehen haben. Das sind weitere 170 Millionen Menschen, die zur selben Zeit ähnliche Regungen haben oder Erfahrungen machen.

 

Der Erlösungsweg

Gepriesen sind die, die diese Energie für eine individuelle Transformation nutzen können. In dem man furchtlos einen der schweren Steine umdreht (was könnte darunter liegen?), die den Weg zu der wahren Ich-Natur versperren. Da leuchtet wirkungsvoll die Sonne hin und vertreibt die alten Dämonen und erlöst die Ahnen, die unter diesen Steinen vergraben liegen. 

 

Und schliesslich, wenn, in unbekannter Zeit, alle Steine auf dem Lebensweg einmal umgedreht wurden, wenn der Mensch seinen eigenen inneren Frieden findet, leuchtet das Ich strahlend, wie Cazimi aus dem Herzen der Sonne. Mit dem "Ich" meine ich hier nicht das Ego, sondern das ausgereifte, ganzheitliche Individuum in seiner unverhandelbaren Freiheit.

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 

Links und Verweise

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003153534_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

TKZ-Horoskop vom 19.Oktober 2023, 19:33 MESZ.

   

Du findet uns auch bei galiastro.com galiastro.de und astrosoftware

Du bist bei uns eingetragen weil du ein Galiastro Kunde bist, ein Galiastro heruntergeladen oder den Newsletter abonniert hast. Möchtest du etwas ändern?  abmelden oder deinen Status anpassen?

   

 


Dereks Blick

für die Woche vom 9. bis 15. Oktober 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003153439_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

 

Montag und Dienstag
Venus Saturn

 

Nach dem Mars-Pluto Quadrat, das noch aktiv ist und dem man auch viel Übles nachsagt, wird die Jungfrau-Venus nun durch Saturn auf den Boden der Tatsachen geholt. Das gilt auch mit einem Saturn in Fische, dessen altes Oberflächenprofil nun abgetragen wird. Doppelt schwierig: Woran kann man sich noch halten? Wem kann man vertrauen?

 

Die Opposition zwischen Venus und Saturn deutet man als Spannung zwischen persönlicher Partner-Liebe oder Beziehungen mit Nahestehenden und Verantwortungsbereitschaft, wie Konflikte mit den Vorgaben von überpersönlichen Instanzen.  Die (Waage)Venus symbolisiert die persönliche Liebe, die Schönheit und die Harmonie, während Saturn für Disziplin, Pflicht, Struktur und Dauerhaftigkeit steht. Die Verbindung der beiden Planeten Venus und Saturn bewirkt in persönlichen Horoskopen eine Art von "betonierter Anhänglichkeit" und begünstigt dauerhafte und stabile Paarbeziehungen. Will man aber eine solche Beziehung beenden, geht das meist langsam und ist herausfordernd, sofern das überhaupt jemals geschieht.

 

Es sind Tage, in denen man sich Rechenschaft darüber ablegen kann, wo und wieviel man bereit ist (auf z.B. auf romantische Wunschvorstellungen) zu verzichten und sich auf den Kern der Partnerbeziehungen besinnt, auf das sich beschränken kann, was wirklich von grundlegender Bedeutung ist und der Beziehung Stabilität und Dauerhaftigkeit schenkt.

 

Da Venus und Lilith sich in Konjunktion befinden seit Beginn der Woche bis am Mittwoch ist das Thema «Freiheit und Autonomie in der Beziehung» nicht zu vernachlässigen. Diese Konjunktion kann mit der Saturn-Venus Opposition in Verbindung gebracht werden.

 

Solange diese beiden Planeten mundan in Opposition stehen, erlebst du möglicherweise deine partnerschaftlichen Verpflichtungen als eine ziemlich sichere Investition oder aber als chronisch werdende Einschränkung. Passt es noch oder alles nur noch Routine? Passt mir die Routine, weil sie mir Sicherheit gibt?

 

Saturn ist die Instanz, die alles auf die Tragfähigkeit bestehender Regelungen überprüft, bei jedem Transit, und falls Erneuerungen erforderlich sind, "gibt er das an Uranus, Neptun oder Pluto weiter", deren Energien eine Wende bewirken sollen. Bei Uranus als plötzliche Vorkommnisse oder Ausbrüche, bei Neptun als ein schleichendes sich Auflösen und bei Pluto als eine dramatische Transformation. In der Regel geschieht dies im Umkreis von persönlichen Transiten oder Auslösungen.

 

 

Donnerstag bis Samstag
Mars Saturn

 

Das Trigon, das Mars nach seinem Ingress am Donnerstag, in den Skorpion zu Saturn in Fische zu bilden beginnt, führt mögliche Erkenntnisse der letzten Tage in eine konstruktive Phase. Mars als kleiner und Saturn als grosser "Übeltäter" (in der alten klassischen Astrologie) sind ein Arbeitspaar und ermöglichen grosse Leistungen, wenn sie zusammenarbeiten. Bei einem Trigon sind diese Voraussetzungen gegeben. Man kann nun mit ausreichendem Willen einige Hürden überspringen und sich in der zweiten Wochenhälfte besser durchsetzen und unter einem angemessenen Kraftaufwand nachhaltige Ergebnisse erzielen. 

 

 

Donnerstag bis 24. November 2023
Mars in Skorpion

 

Mars ist der alte Regent (bis zur Entdeckung Plutos am 18. Februar 1930) und Zeichenherrscher des Skorpions. Das macht Mars stark, fordernd, kämpferisch, unerbittlich. Es begegnen sich der Wille und die fokussierte Vorstellung vom Sieg, was ehrgeizige Unternehmungen ermöglicht, wenn die eigenen Kräfte nicht überschätzt werden. Die Mars-Skorpion Themen finden sich auch in (den dynamischen) Mars-Pluto Aspekten. Es ist aber auch möglich, dass der unerlöste Mars in der unbewussten Unterwelt im Skorpion überfordert wird, dass eine Niederlage des Egos droht und in der Folge ein aggressives Fehlverhalten bis hin zur hemmungslosen Destruktivität das Ruder übernimmt.

 

Der Arbeitseifer von Mars in Skorpion kann zu einer Arbeitsorgie werden, das Ziel wird mit Instinkt und manchmal mit mentaler Besessenheit angepeilt. Der energetische Startschuss für die auch stärker erotisierte Mars-Energie ist erstmal ab Sonntag, wenn der Mond in den Skorpion gewechselt hat und eine Konjunktion zu Mars bildet. In seine volle Kraft kommt Mars gegen Ende des Monats, wenn er sich in Opposition zu Jupiter in Stier befindet. Darüber später mehr in Dereks Blick der vierten Oktoberwoche.

 

 

Freitag
Ringförmige Sonnenfinsternis

 

Finsternis, was bedeutet das? Die Abwesenheit von Licht, undurchdringliche Dunkelheit. Licht ist Leben. Finsternis ist der Tod. Die Sonne, das «Ich», wird verdunkelt. Der Kegel des Dunkels ist ca. 46 km breit und er folgt einem vorbestimmten Pfad. Auf dieser Webseite lässt ich das sehr schön und illustriert anschauen.

 

Während einer Sonnenfinsternis geschehen okkulte Aktivitäten. Als Planet lässt sich Pluto, der Herrscher der Unterwelt, mit (seiner meist dunklen oder schwarzen Magie) den Inszenierungen von Sonnenfinsternissen in Verbindung bringen. Das Okkulte dabei geschieht im Verborgenen. Still, heimlich. Stellt aber auch die Weichen für ein bestimmtes Ereignis, dass sich später irgendwo «effektvoll in aller Wucht» in der Erdenwelt entlädt und danach in allen Nachrichten weltweit zum Thema wird. Die Schaulustigen dieses Ereignisses widmen sich der Verdunkelung, schauen wie gebannt zur Sonnenfinsternis, fühlen dann vielleicht einen Schauer über den Rücken, wenn es plötzlich kühl und sehr düster wird. Und, mit jedem Atemzug imprägniert sie das Dunkle, das aus der Unterwelt emporsteigt. 

 

Das Dunkle wirkt durch kollektiv Verdrängte der Vergangenheit

 

Es gibt jährlich zwei oder manchmal mehr Sonnenfinsternisse, hindurch durch den gesamten Zodiak. Das dauert 18,03 Jahre. Dann gibt es erneut eine Sonnenfinsternis auf etwa denselben Tierkreisgraden. Diese Grade nennt man Finsternisgrade, die energetisch aufgeladen sind mit den aktivierten okkulten Energien. Davon bekommen wir im Alltag meist gar nichts mit, aber es geschehen unverhoffte Wendungen und Dinge im Leben, die man sich mit den üblichen astrologischen Werkzeugen oft nicht erklären kann. Das betrifft bei diesem Neumond die Menschen, die in Resonanz kommen mit jeweils 21-22 Grad Waage, Steinbock, Widder und Krebs und oder und 8-9 Grad Jungfrau, Schütze, Fische, Zwillinge. (Die Leser:innen werden  wissen, auf welchem Tierkreisgrad ihre Radix-Sonne steht).

 

Die Merkur-Chiron Opposition (Merkur in weiter Konjunktion zum Neumond) lässt über das Verletzliche an einen selbst nachdenken, das ist auch analytisch machbar, und – wegen dem Thema der Finsternis – auch die dunklen, sonst verschlossen seelischen Pforten öffnen, um die dort eingeschlossenen Dämonen freizulassen. Das ist der Ruf der Finsternis. So gesehen hat jede Sonnenfinsternis etwas Magisches, das sich vermischt i,it der Aura dieser Erde.

 

Ans plutonisch Essenzielle geht es dann am Montag, 13. November 2023, beim Neumond in Skorpion in Konjunktion mit Mars und in Opposition zu Uranus.

 

 

Freitag
Waage Neumond

 

Um 19:55 MESZ ist Neumond im Venus Zeichen Waage. Ich zitiere Erich Bauer aus dem Oktober Monatsbericht:
«Auf der Ebene der Waage existiert ein wirkliches Du. Was im Zeichen Widder mit aller Kraft ausgebrochen ist, hat ein weiteres Wesen gefunden. Nicht, um mit ihm zu kämpfen (Widder), es auszugrenzen (Stier), mit ihm zu spielen (Zwillinge), es zu fühlen (Krebs), zu beherrschen (Löwe), ihm zu dienen (Jungfrau), sondern um ihm zu begegnen wie einem zweiten, gleichwertigen Ich. Waagegeborene sehnen sich deshalb ihr Lebtag lang nach einem Du. Das ist der Grund, warum Waagen aus sich selbst heraus so unentschieden und wenig spontan sind. Wie sollte es auch anders sein, wo sie doch ihre Entscheidungen immer erst treffen, nachdem sie sich beim anderen rückversichert haben?»

 

Das ist das Thema dieses Waage-Neumonds: Das Du

 

So greifen und verschränken sich die verschiedenen Aspekte, das eine führt zum anderen. Venus-Saturn fragt nach, ob du dich in deiner Partnerschaft so entwickeln kannst oder willst, damit Lilith und Venus auch ihren Beitrag einbringen können. Mars-Saturn gibt Arbeitskraft, um einen virtuellen bzw. geistigen Pfad im Dickicht deiner Gewohnheiten freizulegen.

 

Und jetzt kommt der Neumond. Mit dem Beginn der neuen, aufbauenden Mondphase kannst du dich mit deinen Partnerschaften aufs Neue verbinden, rückverbinden, sie überdenken, neu denken, vielleicht auch bewusster leben. Du kannst dir ein Bild machen (die Waage ist die Welt der Bilder) darüber, wie du Ideen entwickelst, um mehr Harmonie und Frieden in dein eigenes Leben zu bringen. Wünsch dir das! Oder etwas anderes: Etwas Schönes und Gutes aber soll es schon sein.

 

Am 28. Oktober 2023 ist ein sehr kraftvoller Vollmond im Stier. Am selben Tag wie die kommende Mars-Jupiter Opposition.

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

Falls du Mal etwas Nachschlagen willst, möchte ich dich gerne auf das beste Astrologie-Nachschlagewerk online hinweisen: astrowiki der Firma Astrodienst Zürich.

Links und Verweise

Bild oben Quelle

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003153439_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

Neumond-Horoskop: 14. Oktober 2023, mundan, ohne Ortebezug

   

 

Dereks Blick

für die Woche vom 25. September bis 1. Oktober 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003112004_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg
   

 

Veranstaltungshinweis
 
in Zürich, am 29. September 2023, 18:30 Uhr.
 
 
Venus Uranus

Montag bis Dienstag kommende Woche

 

Das neun Tage lang bestehende Quadrat von Venus im Löwen zum rückläufigen Uranus in Stier nimmt zu Beginn der Woche zu, wird am Freitag bei Vollmond exakt und endet am darauffolgenden Dienstag. Es könnte nun der Kick sein, um aus einem – möglicherweise – bestehenden Mangel an Selbstwert (Stier-Venus) mal mutig herauszuspringen, indem man etwas ungeplant Ungewöhnliches (Uranus) tut um in eine neue Art von Zuneigung (Stier-Venus) zu sich selbst zu entdecken. Oder um neuen Schwung in bestehende eingeschlafene Partnerschaften (Waage-Venus) zu bringen. Zugegeben, das birgt ein Risiko! Was, wenn das Gegenüber gar keinen Sinn hat für eine solche Eskapade?

 

Zwei simple, aber bedeutsame Fragen:
Fühlt man sich im Beziehungsleben gefangen oder unfrei und will das nicht mehr?
Fühlt man sich vom Gegenüber (Partner:in) geliebt, gewürdigt, verstanden und akzeptiert?

 

Die Venus im Löwen will eines bestimmt nicht: Unbedeutend sein! Venus will das pure volle Leben im Jetzt! Es ist die Liebe zum Leben, und das Leben für die Liebe. Nicht die himmlische, platonische, vergeistigte Liebe Neptuns, der höheren Oktave der Venus. Es ist das brennende, feurige Ja zum irdischen Leben.

 

Aber das Quadrat zu Uranus stört: Uranus, der das Abstrakte, das Geistige repräsentiert, der spontan, fantasievoll, sprunghaft und voller Unruhe ist, weil er stets Wege sucht aus dem irdisch-sinnlichen Dasein heraus in das überirdisch Übersinnliche. Die lichte Weite und Kühle des Alls ist des Uranus Bereich im Wassermann-Domizil, aber nicht die Höhle des Löwen, da ist es viel zu eng. Als wollte er sagen: „Das feurige Ja zum sinnlichen Leben in der Polarität von Gut und Böse mag das eine sein, das Jenseits von Gut und Böse im geistig Übersinnlichen aber das andere, und es ist eben diese andere, das dich, Mensch, zur Erlösung (in das Zeichen der Fische) hinführt, aus der Höhle des Löwen hinaus, bis weit über die höchsten Gipfel dieser Erde“. Nicht jeder will das, nicht jede mag das. “Was soll ich im unpersönlichen kalten Universum, wo es hier in meiner Höhle so wohlig und kuschelig ist”?

 

Doch was bedeutet nun dieses Quadrat der Venus im Löwen zu Uranus im Stier?


Quadrate sind immer herausfordernd! Sie weisen darauf hin, woran man arbeiten sollte, um sich weiterzuentwickeln. Das Ich, als Sonnenprinzip, soll, ja muss sich entwickeln im Spannungsfeld von Gut und Böse, und wenn sich alle Ichs weiterentwickeln, sollte sich auch das Kollektiv auf Erden entwickeln.

Uranus ist auch ein Entwicklungshelfer. Er stört da, wo Stillstand ist. Uranus fördert Umbrüche, ungeplante Veränderungen, konkrete und seelische Umzüge in ein neues Umfeld. Uranus treibt derzeit die Venus vor sich her, die Venus, die es sich allzu bequem gemacht hat. 

 

Und wohin treibt er die Venus? Das kann jede:r Einzelne selbst herausfinden, mit dem Blick auf den transitierenden Uranus im eigenen Horoskop. Uranus (der als höhere Oktave des Merkur gilt) ist noch rückläufig bis am 27. Januar 2024 und fördert die Introspektion, den Blick nach innen, auf das eigene Bewusstsein, auf die Beobachtung der eigenen psychischen Vorgänge im Bereich der Loslösung aus alledem, was einen daran hindert, sich freier zu fühlen.

 

Das Uranus- Transit-Rückläufigkeits-Thema betrifft nicht nur die Venus, sondern alle persönlichen Planeten im eigenen Horoskop, zu denen der transitierende Uranus einen dynamischen Winkel bildet (Konjunktion, Quadrat, Opposition, ferner die Spiegelpunkte, Halb- und Anderthalbquadrate).

 

 

Freitag
Vollmond in Widder

 

Mit dem Vollmond im Widder am Freitag beginnt eine neuer Vollmondzyklus. Zum Vollmond sind persönliche. meist kurzfristige Projekte auf dem Höhe- und Endpunkt angelangt, in der die innere und äussere Analysen und Bereinigungen auf der Achse Jungfrau-Fische des letzten Neumondes vollzogen wurden.

 

Welche Hausachsen werden bei Vollmond in  deinem Horoskop aktiviert?

 

Die Achse zeigt
– bei Vollmond an, in welchem Bereich du den Status Quo findest deiner bisherigen Ergebnisse,
– bei Neumond, welche Impulse du setzen kannst für deine Vorhaben im Bezug zum Achsenthema.

**Die sechs Hausachsen gelten für jedes Häusersystem:

Widder-Waage: Begegnungsachse
Stier-Skorpion: Besitzachse
Zwilling- Schütze: Denkachse
Krebs-Steinbock: Individualachse
Löwe-Wassermann: Beziehungs- und Kreativachse
Jungfrau-Fische: Existenzachse

 

 

Freitag bis Sonntag
Merkur Uranus

 

Das Trigon von Merkur in der Jungfrau zu Uranus mag analytisch unterstützend sein in mentalen Prozess des Verstehens dessen, was ich oben beschrieben habe.

 

 

weiterhin bis 8. Oktober
Mars Venus (mit Chiron bis Ende September)

 

Der persönliche Planet Mars in der Waage zu Venus im Löwen befindet sich noch immer im Sextil (zum Thema).

 

 

Neptun

 

Noch ein Nachtrag zu Neptun im Bezug zu meinen früheren Berichten. Warum schreibe ich immer wieder bei Neptun-Konstellationen Sätze wie: “Diese Tage eignen sich aber gerade deswegen gut dazu, sich karitativ zu betätigen. Jemanden in Not zu helfen, oder sich selbst, überall dort, wo Schwäche, Sucht und Sehnsucht mit im Spiel ist (zum Thema).”

 

Das kommt daher, dass Neptun mystisch, schwer zu fassen und noch schwerer zu verstehen ist. Es bedarf vorbereitender Übungen, um diese Mystik zu erfassen!

 

Mystik, das ist u.a.:
1. umgangssprachlich: nicht nachvollziehbar, nicht durchschaubar, geheim, unverständlich mehrdeutig, undurchsichtig rätselhaft, unheimlich grenzenlos, unerklärlich.

2. Eine der sieben grundlegenden Weltanschauungsstimmungen, die Rudolf Steiner charakterisiert und den sieben Planetensphären zugeordnet hat, wobei die Mystik der Venussphäre entspricht.

3. vieles anders mehr ..

 

Neptun gilt als höhere Oktave der Venus. In der persönlichen Liebe steht die Waage-Venus für den Eros, Neptun als höhere Oktave für Agape, die universelle Menschenliebe.

 

Die einfachste Übung, universelle Menschenliebe zu entwickeln ist jemanden zu helfen, und dies als uneigennützige Tat der Nächstenliebe. Dies kann jederzeit oder oft angewendet werden und es öffnet mit der Zeit das Tor zu Neptuns Welten.

 

Uranus (als höhere Oktave von Merkur) würde ich Philia zuordnen, die geistige und freundschaftliche Liebe. Die Liebe zwischen Menschen, die gleiche oder ähnliche Interessen und Anschauungen haben, oder sich gemeinsam für Sache oder Idee einbringen.

 

*Die Introspektion entspricht dem Svadhyaya (Selbsterforschung) der Niyama-Stufe des Ashtanga Yoga des Patanjali.

 

 

Lesetipp
**Gertrud Hürlimann, Astrologie (vergriffen, erhältlich
antiquarisch)
online bei
astro.com


P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 


 

 

Links und Verweise

Bild oben: Quelle

 

 

 

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003112004_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

 

 

Vollmond-Horoskop: 29.September 2023, 11:57 MESZ, Zürich (CH)

 

   
   

Dereks Blick

für die Woche vom 18. bis 24. September 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003057004_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg
   

 

Korrektur

Die Rektifikation der renommierten Astrologin Beatrice Ganz mit der

 

korrigierten Uhrzeit lautet richtig 12. September 1848, 12:50 Uhr LMT, Bern. 
Die früheren Horoskope verwendeten 11:12 LMT.

 

 

 

Sonntag bis Donnerstag
Sonne Neptun

Seit Sonntag bildet sich eine Opposition von der Sonne in der Jungfrau zu Neptun in Fische. Neptun befindet sich seit dem 4. April 2011 in Fische und bleibt bis am 26. Januar 2026.

 

Neptun ist schwer fassbar und mystisch. Diese Tage eignen sich aber gerade deswegen gut dazu, sich karitativ zu betätigen. Jemanden in Not zu helfen, oder sich selbst, überall dort, wo Schwäche, Sucht und Sehnsucht mit im Spiel ist. Man sollte wachsam genug sein, dass man nicht das Opfer einer (Selbst)Täuschung wird und dass man nicht unehrlich wird, aber auch nicht zu gutgläubig ist und alle Karten auf den Tisch legt. Auseinandersetzungen geht man besser aus dem Weg, denn es ist sind keine guten Tage, um die Klingen mit jemanden zu kreuzen.

 

Schwere körperliche Arbeiten oder Neugründungen und Geschäftseröffnungen werden besser verschoben. Für Verhandlungen und Verträge ist auch keine ideale Zeit, denn jeder Vertrag trägt dann die Signatur von Sonne-Neptun. Auch ist es möglich, dass in diesen Tagen Verdecktes und Verstecktes ans Licht kommt, was irritierend, enttäuschend, aber erhellend wirken kann. Es können Unsicherheiten entstehen, Verdrängtes kann bewusstwerden, auch im Bereich des unten beschrieben Themas “Venus-Jupiter und Partnerschaften”. Ab Dienstag aber manifestiert sich eine plutonische Kraft, die bestärken kann.

 

Alles, was in die Richtung spirituelles Reflektieren und Aktivitäten (Seancen, Meditation, Mantras oder ein Gebet) geht, besonders im Bereich von Gesundheit und Heilung, ist begünstigt, weil die Zeichenpolarität Jungfrau-Fische dieses Thema beinhaltet. Diese mystischen Begegnungen im Tierkreis von Sonne in der Jungfrau mit Neptun in Fische gibt es viermal jährlich während 14 Jahren. Das letzte Begegnung dieser Art wird am 19. März 2025 sein, danach erst wieder im Jahr 2257.

 

Um in diese neptunische Welt einzutauchen ist mystisch verklärte Musik vortrefflich (Beispiel Gustav Holst: Neptun und Brian Eno, Laraaji – Ambient 3 : Meditations). Zur “Vorbereitung” eignen sich Filme und Literatur mit Fantasie- oder Märchenerzählungen. Ein anschliessendes stilles Abtauchen in seelische Tiefen kann Antworten zutage bringen, die befreit sind von imprägnierten Denkmustern und Denkfallen.

 

 

noch bis Mittwoch
Venus Jupiter rückläufig

 

Und nun ist es das dritte Mal, das erstmals am 11. Juni 2023 exakt gewordene Quadrat von Venus im Zeichen Löwe zu Jupiter im Zeichen Stier. Nun aber hat sich die Richtung von Jupiter verändert, er ist rückläufig. Was bedeutet dieser rückläufige Jupiter im Zeichen Stier in Resonanz mit Venus? Schwindet nun das Vermögen wegen dem Quadrat zur (Stier)Venus, oder muss die Partnerschaft (Waage-Venus) überprüft werden?

 

Es ist in der Tat so, dass diese Themen in der kosmischen Agenda stehen, und zwar bei all jenen, die sich schon länger fragen, was förderlich ist für das persönliche Wohlergehen im Bereich Finanzen und Zufriedenheit in der Partnerschaft, und dies im Besonderen bei all jenen mit vielen persönlichen Planeten in den fixen Zeichen Stier und Löwe, aber ebenso in Skorpion oder Wassermann. Durch das Miteinander von Sonne-Neptun Opposition und Venus-Jupiter rückläufig Quadrat ist das noch knifflig, eine klare Bestandesaufnahme hinzubekommen, wenn man sich allein auf das rationale Denken beschränkt. Das nachfolgende Thema aber kann ein Schlüssel sein zu deiner eigenen Wahrheit.

 

 

Dienstag bis Freitag
Sonne Pluto

 

Das Trigon von Sonne zu Pluto dauert 3 bis 4 Tage und bringt körperliche Energie und geistige Kraft. Die vorübergehende Schwächung durch die Sonne-Neptun Opposition kann sich ab Dienstag bereits wieder auflösen durch Kraftreserven aus dem Innersten. Dank dieser Pluto-Unterstützung aus den Endgraden des Steinbocks könnten nun mit Jungfrau-Effizienz noch Nägel mit Köpfen gemacht werden, weil die Kraft dazu vorhanden ist und wenn die dafür erforderlichen Erkenntnisse gereift sind. Mit anderen Worten: Man könnte den Schlussakkord setzen im Reinigungsprozess, auf dem letzten Grad des Zeichens Jungfrau.

 

 

Das Wochenende
Sonne Ingress in der Waage

 

Am Samstag in der Früh um 08:50 MESZ wechselt die Sonne in das Zeichen Waage. Der Herbst ist da. Über dieses Thema lasse ich meinen geschätzten Kollegen und Astrologen Erich Bauer am 1. Oktober berichten, und zwar unter diesem Link astrosoftware-Blog

 

 

ab Samstag bis 8. Oktober
Mars Venus (Chiron)

 

Zum Wochenabschluss und darüber hinaus bilden der persönlich Planet Mars in der Waage zu Venus im Löwen ein Sextil. Das lässt Freude aufkommen, einerseits bei all jenen, die an sinnlicher und harmonischer Liebe gefallen finden. Ausserdem steigert sich die Motivation, in Beziehungen jeder Art aktiv zu werden und Übereinstimmungen zu ermöglichen. Das Trigon der Venus zu Chiron ermöglicht es, sich auf seelische Verwundungen (seiner Partner) einzustimmen, sich helfend einzubringen mit einer Prise Erkenntnis aus der oben geschilderten “Sonne-Neptun”-Thematik. Oder man kann sich das zumindest vorzunehmen. Das würde auch der Waagezeit entsprechen, denn die Waage im Gleichgewicht ist ein Symbol des Friedens!

 

 

Lesetipps:
Stefan Hofbauer – Neptun
Liz Greene – Neptun

 


Alles Gute zum Geburtstag liebe und fleissige Schweiz!

Das Horokop der Schweiz, 12.09.1848, 12.50 Uhr, Bern
Das Horokop der Schweiz, 12.09.1848, 12.50 Uhr, Bern

Dereks Blick

für die Woche vom 11. bis 17. September 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000003027004_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg

   

Vorwort

Die Schweiz feiert den 175. Geburtstag der Bundesverfassung am 12. September 2023. Der Jungfrau-Neumond fällt in das neunte Haus des Horoskops der Schweizer Bundesverfassung, wenn man die Rektifikation der renommierten Astrologin Beatrice Ganz anwendet mit der korrigierten Uhrzeit 12:50 Uhr LMT. Alle früheren Horoskope verwendeten 11:12 LMT.


Literatur:
Das Horoskop der Schweiz, Beatrice Ganz,
astronova, ISBN 978-3-95811-120-2
astrowiki

++++++++++++++++++++++++++++


Freitag (ab Mittwoch bis Sonntag)
Neumond in der Jungfrau

Am 15.September 2023 um 03:40 Uhr MESZ ist Neumond im Zeichen der Jungfrau. Zu diesem Neumond kannst du Ordnung in deine Angelegenheiten bringen. Das Motto der Jungfrau lautet “Ich analysiere, ich ordne ein”.

Also ist der Moment gekommen, in dem du eine Analyse machen kannst, was zu bereinigen und zu optimieren ist: Angefangene Arbeiten, die vernachlässigt wurden, Unordnung auf dem Schreibtisch, in der Wohnung, im Kleiderschrank usw. Jungfrau-Energie ist praktisch und pragmatisch, strebt nach Perfektion, Überschaubarkeit und Reinlichkeit. Die Dinge sollen doch einen guten Eindruck machen auf die anderen, denn der Übergang zum Waage-Vollmond steht als nächste wichtige Mondphase bevor. Im Venuszeichen der Waage suchen und finden wir unsere Partnerschaften und Beziehungen, das gesellschaftliche Umfeld, in dem wir uns in einem guten Licht präsentieren möchten. Ja wohl alle, die ein Date haben oder ein persönliches oder gesellschaftliches Treffen, machen vorher sich schön. Die Haare waschen oder zum Coiffeur, die Herren rasieren sich frisch, die Frauen (oder andere Gender) schminken sich (teilweise nicht, manchmal mehr oder noch mehr) und man wird meist frische, saubere, bessere Kleider anziehen. Das alles tut man, um sich selbst besser und wertvoller zu fühlen und sich das vom Gegenüber bestätigt zu erhoffen.

Da die Jungfrau-Energie diszipliniert, zielstrebig und sorgfältig vorzugehen weiss, hat der erwünschte Erfolg bessere Chancen, wenn man diese Jungfrau-Kraft einspannt. Nicht verbissen perfektionistisch mit aufeinandergepressten Lippen, sondern mit der inneren Haltung, mehr Reinheit in das eigene Universum zu bringen.

 

Der 15. September ist, ausser dass es Freitag ist, ein Venus Tag (1+5+9=15=6), sechs ist die Zahl der Venus. Ausserdem, dies nebenbei bemerkt, steht die wieder direktläufige Venus in Löwe in unseren Regionen bei Vollmond am Aszendenten. Die Ästhetik und die Schönheit der Dinge wirken mit. Also, auf in die Arbeit, mit Liebe und Sorgfalt. Der Neumondphase wirkt etwa zwei-drei Tage vor und zwei-drei Tage nach Neumond.

 

Es gibt wissenschaftliche Studien über das Verhältnis von Chaos und Kreativität, die aussagen, dass Chaotinnen und Chaoten kreativer seien und experimentierfreudiger sind. Das mag so sein. Wenn sich also Chaotinnen und Chaoten unter den Leserinnen und Lesern befinden, sei diesen das “Ordnung schaffen” möglicherweise nicht empfohlen, sofern sie denn auch wirklich in einem kreativen Prozess sind, der Ergebnisse bringt.

 

Den Kosmos aber scheren solchen Studien nicht, denn irgendwann muss jeder Ordnung schaffen, oder sonst müssen es, früher oder später, andere für die Chaotinnen und Chaoten tun.

 

Nun gibt es aber noch die geistige Komponente, oder die spirituelle. Die seelisch-geistige Reinigung ruft! Genauso wie man im Äusseren Ordnung schaffen kann, geht das auch innerlich. Welcher Gedankenmüll verstopft das freie Denken, welche negativen Emotionen ersticken den freien Fluss der Gefühle? Raus damit! Verabschiede dich von diesen Hindernissen, falls diese deinen Weg zur Selbstermächtigung zu einem freieren Menschsein verstopfen. Denn die Jungfrau steht auch in Bezug zu Darmkrankheiten und der Verdauung ganz allgemein, und das letztere nicht nur körperlich, sondern auch seelisch.

 

Freitag
Mond Neptun

Dass Neptun in Fische sich in Opposition befindet zum Neumond in der Jungfrau, unterstreicht das oben geschriebene Thema und deutet unmissverständlich darauf hin, in das Meer zur Reinigung hinabzusteigen. Neptun ist die Kraft, die in uns Sehnsüchte erweckt, einerseits Träumereien, andererseits das Gift der Illusionen und Täuschungen bis hin zum Betrug einträufelt, aber auch tiefe Spiritualität bis hin zur Hellsichtigkeit ermöglicht. Es ist stets eine Frage der Entwicklungsstufe des Einzelnen und des Kollektivs, welche Seite zum Vorschein kommt. Das symbolische Herabsteigen in das Meer ist die Metapher für die körperliche, seelische und mentale Reinwaschung.

 

Freitag bis Sonntag
Sonne Mond Uranus

Das sehr genaue Trigon des Neumonds zu Uranus bringt noch eine weitere Komponente dazu: Der Sprung in das Neue! Während dieser Neumond die Jungfrau-Reinigung anstösst, kann die Uranus-Wassermann-Energie nun freundlich helfend und inspirierend unterstützen.

 

Obwohl Uranus im Erdzeichen Stier rückläufig ist und die materiellen Werte und Sicherheiten aus der gewohnten Ordnung bringen, erneuert sich der gesamte Wertekodex etappenweise, der nun. nach 200 Jahren des Erdzeitalters, dem Ende entgegengeht und vom Luftzeitalter abgelöst wird. Es bedarf einer neuen Ordnung: Durch Saturn in den Fischen löst sich die alte Ordnung nun unaufhaltsam auf und bereitet vor auf den endgültigen Pluto Ingress in den Wassermann und das Luftzeitalter. Uranus im Trigon zum Neumond in der Jungfrau gibt auch kurzfristige Impulse und Eingebungen, wie man sich individuell und kollektiv befreien kann vom Anhaften an die überspitzte Ideologie der Jungfrau. Das geschieht selten von heute auf morgen, sondern braucht seine Zeit.

 

Es ist so, dass die Kompensation von Saturn in den Fischen sich in der übermässig zugespitzten Jungfrau-Energie niederschlägt. Diese Wechselwirkung mit entgegengesetzten Zeichen ist immer wieder zu beobachten. Daher die politische und gesellschaftliche «Korrektheit», die den Wokeismus beflügelt und alle möglichen Sumpfblüten treibt. Und schon sind wir bei der Kritik an allem und jedem, was nicht der neuen Norm entspricht, die derzeit erneut als Gegenbewegung zu den kosmischen Wegweisern grassiert. Es ist leider auch so, dass die verhinderten Saturn- und Neptun-Anweisungen im Zeichen der Fische im gegenüberliegenden Zeichen der Jungfrau sich ins Negative wandeln und kompensatorisch die «unerlöste Jungfrau» dominieren lässt, mitsamt den Eigenschaften Kompromisslosigkeit, Perfektionszwang, Kritiksucht und verfehlter Sparsamkeit.

 

P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 
 
 
Unten: Grafik des Neumondhoroskops mit allen Aspekten, die der Neumond bildet. 

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000003027004_zc_v1_1694177120093_neumond_jungfrau_2023.png

 


Dereks Blick

für die Woche vom 4. bis 10. September 2023

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/108553000002989004_zc_v4_1681480810630_sonnenfinsternis_2023_04_.jpg
   

 

 

bis Dienstag
Merkur rückläufig Trigon zu Jupiter

 

Dieses Trigon ist eine sehr schöne Verbindung zwischen Vernunft, Verstand und Fülle. Es begünstigt eine fliessende Harmonie von geistiger Aktivität hin zu Sinngehalt. Der Montagmorgen eignet sich, um noch ein gutes Geschäft zum Abschluss zu bringen, das sollte aber ab der Rückläufigkeit Jupiters um 12.11 Uhr MESZ abgeschlossen sein. Man kann auch schon mal etwas ausdenken oder entwerfen, was man im kommenden Jahr umsetzen möchte, denn das freie und kreative Denken steht bis Dienstagmittag unter einem sehr guten Stern.

 

Es ist auch ein guter Tag, um frohe Botschaften zu versenden, z.B. vielleicht sogar eine Ansichtskarte mit einer Briefmarke drauf, einfach so. Vielleicht an jemand, den man lange nicht mehr gesehen hat und man diesen Kontakt eigentlich nicht verlieren möchte (siehe auch weiter unten: Sonne-Mondknoten Anderthalbquadrat).

 

ab Montag bis 30.12.2023
Jupiter rückläufig

 

Der rückläufige Jupiter begleitet uns bis zum Ende des Jahres. In dieser Zeit wird das Wachstum entschleunigt. Das Prinzip Jupiter, mit dem Glück und Erfolg assoziiert wird, schüttet nun seine Geschenke in der materiellen Welt sparsamer aus. Nicht aber so in der inneren Welt. Diese Monate eignen sich dafür, die Expansion nach innen zu richten, um der Wahrheit über sich selbst näherzukommen, sich nach Innen zu richten und zu ergründen, was wahr in uns ist und an was wir glauben. Welche Glaubenssätze sind überholt? Wo sind die besten Wachstumschancen? Was hindert uns möglicherweise daran in und mit unserer Persönlichkeit zu wachsen? Eine sehr gute Zeit auch, sich mit seinem eigenen Horoskop zu beschäftigen!

 

Neue Projekte zu starten mit längerer Zeitdauer empfiehlt sich erst im neuen Jahr, sofern das möglich ist. Natürlich unterliegen bestimmte Beginne dem Jahreslauf wie z.B. der Semesterbeginn vieler Studenten, die ihr Studium bald beginnen. Andere beziehen auf den 1. Oktober eine neue Wohnung oder ein Haus. Aber Fragen auf den Sinngehalt des Lebens zu stellen in diesen Monaten ist nun sehr lohnend und auch erstrebenswert. Die Antworten darauf werden folgen und es kann nicht wenigen ein wahres Licht aufgehen, was man anders machen könnte, um zu seinem Glück durch einen neuen Sinngehalt zu finden. Man nennt das auch «Mindset». Das Mindset beschreibt die Denkweisen, Überzeugungen und Verhaltensmuster, also die innere Haltung von Menschen. Es gibt auch Menschen, die glauben an «nichts». Gerade für die Menschen, die ihr Leben als “ziemlich oder komplett sinnlos” erleben, sind diese Monate eine wahrhaftig gute Gelegenheit, um auf eine neue Spur zu kommen, die ihrem Leben einen erfüllenden Sinn gibt. Die Spur hin zum Glück bzw. zur Bewusstseinserweiterung findest du da, wo dein Jupiter steht in deinem Horoskop, und seine Helfer dort, wo die Aspekt Linien hinführen. Das Haus, in dem der transitierende Jupiter sich befindet, zeigt dir an, aus welchem Bereich (Haus) heraus du zurzeit proaktiv werden kannst.

 

Wenn du als Astrologin oder Astrologe tätig bist, wäre nun die ideale Zeit, um deine Klienten dabei zu ermutigen, sich über ihren Lebenssinn bewusster zu werden oder sie darin zu bestärken, ihr Vertrauen in das eigene Mindset zu stärken.

 

Dienstag bis Donnerstag
Sonne Konjunktion zu Merkur rückläufig

 

«Als Sonne begegne heute deinem Merkur, als Merkur deiner Sonne». Es lebe die Kommunikation. Suche das Gespräch, sei offen für eine Plauderei. Heute ist sogar ein «Cazimi-Tag». Das Wort Cazimi bedeutet “im Herzen der Sonne” und stammt aus Arabien. Eine Cazimi kommt nur zustande bei einem Orbis zwischen der Sonne und einem Planeten von maximal 30 Bogenminuten. Man sagt, nach “dem Besuch im Herzen der Sonne” kommen Erkenntnisse zum Vorschein, die tief, verborgen und sonst ausserhalb unserer Sicht liegen. Die exakte Uhrzeit ist 09:09 Uhr MESZ am 6.09.2023. Wenn du kannst, schreibe deine Gedanken auf zu dieser Stunde.

 

Freitag bis Sonntag
Sonne Trigon zu Jupiter rückläufig

 

Sonne und Jupiter wirken zusammen, das begünstigt einen Tag des Wohlwollens und eine gute Stimmung. Man darf mit sich etwas grosszügig sein und ebenfalls mit seinen Mitmenschen. Mein kleines Ritual: An solchen Tagen trage ich meist etwas Bargeld in meiner Tasche und lege es in eine offene Hand, die sich mit entgegenreckt, eine solche ist nicht selten anzutreffen. Und:  Mit diesem Geldstück manifestiere etwas «Glück» (positives Karma), das diesen Mitmenschen nicht verlassen hat, nie verlassen soll. Ansonsten kann man es sich gestatten, sich das Wochenende nicht mit Arbeiten vollzupacken, sondern sich genug Freizeit und Musse zu gönnen.

 

Nachtrag zu anderen Aspekten
Anderthalbquadrat (Trioktil, Sesquiquadrat)

 

Was ich bisher nicht berücksichtigt habe in meinen Kommentaren sind z.B. die Anderthalbquadrate: Zwei Planeten stehen in einem Winkelabstand von 135 Grad zueinander. Man sagt, deren Natur sei dem Quadrat ähnlich, aber hintergründiger, nicht so leicht zu erkennen. Wenn man das Horoskop unten anschaut, in dem ausser dem alleinstehenden Trigon von Sonne zu Jupiter mehrere Anderthalbquadrate zu sehen sind: Sonne|Merkur-Pluto und Mars-Uranus. Diese mundanen Transite wirken ebenfalls. Themen wie Machtstreben, gedankliche Fixierungen und überschiessendes Handeln bestimmen den Hintergrund mit, begleitet von den Anderthalbquadraten Venus-Neptun (Idealisierungen und Enttäuschungen) und Sonne-Mondknoten (Irritationen bei Kontakten).

 

Die meisten Astrologen deuten die Zeitqualität mit den Hauptaspekten der 0°, 60°, 90°, 120° und 180° Winkel und die Rückläufigkeiten. Die 30°, 45°, 135° Winkel werden selten berücksichtigt, ebenso wenig die Spiegelpunkte, die Halbsummen und die Deklinationen. Komplexer interpretiert sind die Monatsberichte z.B. von Olaf Staudt, der auch mit sog. «Teilern» arbeitet.

Dass die Astrologie eine sehr komplexe und vielschichtige Kunst ist, dürften die meisten Leserinnen und Leser meiner Beiträge zumindest ahnen. So seien die Interessierten dazu angehalten, auch selbst mal nachzusehen in ihrem Astrologie Programm, was noch alles anfällt an mundanen Konstellationen.

 

Von negativen astrologischen Prognosen betreffend Wetterkapriolen, Ökonomie, Politik, Krieg und dem allgegenwärtigen Krisenmodus und dergleichen halte ich mich meist fern. Damit wird man in den Nachrichten bereits täglich informiert und im Übermass «imprägniert».

 

Die persönlichen Tages-Transite können alle kostenlos lesen in Galiastro Free für Windows (und allen anderen Galiastro-Versionen) in den «Tagestransiten» des Astrologen Wulfing von Rohr.


 



P.S: alle bisherigen Beiträge kannst du auf der Webseite lesen und auch kommentieren. Es wäre interessant, dort eure Ideen, eure Kritik oder Zustimmung zu lesen!

 


 

 

Links und Verweise

Bild oben 


 

 TKZ-Horoskop ohne Häuser vom 6. September 2023, mit Trigon und Halbquadraten.

 

https://stratus.campaign-image.eu/images/108553000002989004_zc_v1_1684538986084_jupiter_pluto_mars.png

 

 

Keine Bilder oder Bilder schlecht erkennbar? Diese E-Mail in einem Browser anzeigen