Roland Jakubowitz, Schulleiter Astrologie SAF und AGE Vita, Ferien und Seminare

FENG SHUI Beratung


Ausbildung und Seminare

Astrologie/Psychologie Fortbildung für Astrologen und Fortgeschrittene

Daten 

 

Februar Bern 18. bis 20.Februar: Pränatale Astrologie und Therapie
   

Therapeuten gestalten diese Tage und zeigen auf, wie sich Entwicklungsprozesse nach dem Aufdecken von Konditionierungen beschleunigen lassen.

 

  Bern Dienstag, 22. Februar: Tagesseminar. Deutungsklausur.
    Wir deuten ca. ein Dutzend Horoskope und erlangen so mehr Sicherheit
     
März Bern Dienstag, 15. März: Gesundsein mit Metallen nach Huipers
    in Analogie zu den Planeten“
Uranus = Zink, Neptun= Aluminium, Jupiter= Zinn usw. In gut dosierter Form stärken wir unseren inneren Uranus, Neptun, Jupiter, Mars, die Venus usw.
  Bern 19./20. März: Seminar mit Hermann Meyer. München.
     
April Bern 10.April: Das Inkarnationshoroskop
    Das Regressions-Solar zeigt die Ursache Deiner Geburt an.

 

  Bern 16./17. April: Seminar mit Hermann Meyer. München.
     
Mai Bern FR 6./7. Mai: Spezialthemen der Astrologie.
    Fortgeschrittene
  Bern 14./15. Mai: Seminar mit Hermann Meyer. München.
     
Juni Bern 18./19. Juni: Seminar mit Hermann Meyer. München.
  Bern 24./25. Juni: Astrologie: Spezialthemen. Einfache Kenntnisse
     
September Bern 17/18. 9. 2011: Psychosomatik und Astrologie
    Im Horoskop stehen nicht nur die Ursachen aller Krankheiten, sondern auch die Lösungsmöglichkeiten. In diesem Seminar wollen wir die vergangenen und – soweit vorhanden - die gegenwärtigen Krankheiten der Teilnehmer beleuchten.
     
November Bern Abschluss des Fortbildungszyklus (mit Abschlusszertifikat) vom
    20. bis 23.10.2011 in Ascona/Lago Maggiore
mit Roland Jakubowitz und Hermann Meyer .:

 

Thema : Die 10 Gesetze des Schicksals und Astrogenetik (Zellinformationen, Erbgut und Horoskop). Ziel: Jeder Teilnehmer soll die Befähigung erlangen, die 10 Schicksalsgesetze und deren Wechselwirkungen im eigenen Horoskop und in den Horoskopen der Mitmenschen sowie die entsprechenden Lösungsmöglichkeiten zu erkennen


Psychologie – Entwicklung ohne astrologische Kenntnisse

 

März Ascona 26./27. März: Seminar „vom richtigen Denken“
    Roland Jakubowitz und Maria Pieren.
Anmeldefrist: 15. Februar 2011
     
April Bern 30./31. & 1. Mai: Vorträge/Kurzseminare AFS-Diplomierter
     
Mai Bergeggi

21. bis 27. Mai: Einzelberatungen. Selbsterfahrung: Astrologie als Weg

 

 

 

 

Persönliche Weiterentwicklung. Privatseminar am Mittelmeer. Möglich auch mit Partner, d.h. dieser dann ohne Besuch des 6teiligen Zyklus, aber bei den gemeinsamen Ausflügen in Ligurien dabei - z.B. in die mittelalterliche Stadt nebenan.
    Maximal 4 Personen. Die inneren 6 Häuser über 6 x 1 Std. Beratung. Nähe Savona.
Verlangen Sie das separate Programm.
     
  Bern 28. Mai: Beginn einer 18monatigen Ausbildung
    Jeden 2. Samstag. Astrologie. Psychologie, Spiritualität Selbsterfahrung und/oder zum Beruf (Dipl. AFS)
     
Juni Ascona 4./5. Juni: Sonne-Seminar: Wo Dein Platz im Leben ist.
     
August Ascona Ferientage mit Seminar vom 31. Juli bis 4. August in Ascona
    mit Roland Jakubowitz. U.a.:
Gemeinsames Erlebnis des 1. August-Feuerwerks am Lago Maggiore

 


Status: Profis/Fortgeschritten.
Die Themen (meist 10-12h und 17.30 bis 19h): 1. Tag, Sonntag: Quaoar. 2. Tag, Montag: Sonnenhoroskop der Mayas. 3. Tag, Dienstag: Lilith. 4. Tag. Mittwoch: Mondknoten. 5. Tag, Donnerstag: Aspekte auf die Zwischenachsen.
Möglich auch: Besuch einzelner Seminartage (wie letztes Jahr).
Freizeitaktivitäten unter meiner Führung: Schiffsreise/Ausflug nach Verbania zu den Gärten der Villa Taranto. Über den Monte Verita zumRestaurant am Wasserrad usw.


Hotel nur pro Tag Fr. 90.-- Verlangen Sie das ganze Programm!

 

 

FengShui. Fortbildung: 5./6. März 2011: FengShui, Architektur und Grafik

 

März

 

  Erfolg ausstrahlende Visitenkarten und Homepages.
(Was Grafiker leider immer wieder übersehen / nicht wissen)
Unterricht in einem FengShui-Hotel und Ausflug zum einem nach allen Kriterien des FengShui perfekt gebauten und eingerichteten Hauses.

 


Roland Jakubowitz und Architektur-FengShui-Experte.
FengShui- Kleingruppe, max. 6 Personen! Fr. 525.--

 


Details und Anmeldung:


Roland Jakubowitz, Wabersackerstr. 35, 3097 Liebefeld, Fon +41(0)78 760 72 33,

Fax +41(0)31 536 18 89, roland_jakubowitz@hotmail.com


Biographische Notizen

Roland Jakubowitz - Uranus Jupiter Typ


Bereits als 6-jähriger analysierte er seine Schulkameraden nach ihrem Sonnenstand. In Bern angelangt, bekam er von älteren Astrologen Privatunterricht und eine gründliche Einführung in diese Grenzwissenschaft. Eine wichtige Rolle in seinem Leben spielte der Berner Arzt und Astrologe Dr. Alfred Fankhauser. Durch ihn wurde er mit dem so genannten Naibodschlüssel und der Technik der Solarhoroskopberechnung vertraut gemacht. Nachdem er mit allen wichtigen Faktoren kennen gelernt hatte, forschte RJ intensiv weiter, wobei ihm seine Tagebuchaufzeichnungen als Kontrollmittel zur Seite standen. Über die Metagnose (Rückblicke) wurde er restlos von der Astrologie und von der Möglichkeit, die Qualität der Zeit zu berechnen und zu deuten überzeugt. Nachdem er Analysen für Freunde und Bekannte machte, erstellte er 1972 erstmals nebenberuflich solche und gab wenig später auch erste Astrologiekurse. 

Am 5.3.1977 eröffnet er in Bern an der Effingerstrasse das erste Astrologiebüro in der Schweiz. 
Im gleichen Jahr gab er sein erstes Buch heraus und bekam einen Auftrag vom Schweizer Radio. Sein Auftritt mit Blindhoroskopen (Erstellung von Horoskopen nur nach Daten ohne zu wissen, wer sich dahinter verbarg) war so, dass er den Schritt vom Typographen zum selbständigen Astrologen wagte. Fernsehauftritte und Einladungen von Businnesclubs (Lions, Kiwany, Rotary, Effiency) folgten ebenso wie welche an den Weltkongress der Astrologen und auch vonseiten der katholischen und evangelischen Kirche sowie von Universitäten, Schulen, Gymnasien und anderen Institutionen. 
1984 gründete er auch die Astrofachschule Bern und unterrichte bis Ende der 90er Jahre mit einem Team in vielen Städten der Schweiz‚ (Heute noch Bern und Ascona) - 1999 kam die FengShui-Schule dazu. Bis heute sind es über 15 000 Personen, die Gutachten, Beratungen bestellt oder Kurse, Vorträge, Workshops oder Ausbildungen besucht haben.
Eine Begegnung im Jahre 1983 mit dem spirituellen Meister Soami Divyanand aus Sandila/Lucknow führte zur Einweihung ins Surat Shabd Yoga, das anstelle des Hatha Yogas rückte, welches er seit jungen Jahren betrieb. Eine Besonderheit ist seither der Einbezug karmischer Faktoren, d.h. die Rückführung mit dem Horoskop in frühere Leben und in die pränatale Phase. Indem das (Pralabdha-) Karma, welches im Horoskop steht aufgedeckt wird, ist ein optimales Coaching möglich. D.h. nachdem eine wichtige Geschichte aus der Vergangenheit aufgedeckt wird und so Konditionierungen bewusst gemacht werden, sieht man die persönlichen Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Bei seinen Beratungen kommt den Klienten die in all den Jahren gemachten Erfahrungen und –ausbildungen in der Psychologie, Alexandertechnik, mit der Metamorphose nach Robert St. John, in der Homöopathie, im FengShui und der Gestalttherapie (Balintsystem) zu Gute. Zudem verfügt er über ein homogenes Netzwerk von Therapeuten und Beratern wie z.B. Dr. Kurt Oehler (Balintgruppe). 
RJ ist seit 1989 ein halbes Dutzend Mal in Indien gewesen und hat sich u.a. in Jaipur mit indischen Kollegen ausgetauscht. Im Laufe der Jahre gab er Bücher heraus, wovon besonders das „Astrologische Nachschlagewerk“ grosse Beachtung fand. In den 90er Jahren gab er Fachzeitschriften wie „Der Wassermann“ (heute Wendezeit), „Astrologie & FengShui“ und seit nunmehr 12 Jahren „AstroNachrichten“ heraus.
RJ engagiert sich für die seriöse Astrologie, die es – lesen wir die jährlich in den Medien veröffentlichten Prognosen (z.B. „Ein Superjahr für den Löwen Wassermann“) immer weniger in der Öffentlichkeit gibt. Er ist der Meinung, dass es längst an der Zeit ist, dass sich der Staat der Erforschung dieser Geisteswissenschaft annimmt und diese so den Stellenwert wieder erhält, den sie vor langem einmal hatte. Bei ihm sind Sie in besten Händen – ob nun Gutachten, Beratung oder Schulung. 

Roland Jakubowitz, Wabersackerstr. 35, 3097 Liebefeld, Fon +41(0)78 760 72 33, Fax +41(0)31 536 18 89, roland_jakubowitz@hotmail.com


Kontakt:

Roland Jakubowitz
Wabersackerstr. 35

 

3097 Liebefeld

Lageplan

Fon +41(0)78 760 72 33
Fax +41(0)31 536 18 89
Mail: info@astrofachschule.ch

Web: www.astrofachschule.ch